| 00.00 Uhr

Hamminkeln
Ausbildende Unternehmen gesucht

Hamminkeln. Junge Rumänen sollen hier ausgebildet werden und im Klausenhof wohnen.

Die Akademie Klausenhof sucht im Rahmen eines Pilotprojekts Firmen in der Region, die bereit sind, junge Leute aus Rumänien auszubilden. Gedacht ist besonders an technische Berufsfelder, in denen aktuell Nachwuchs- und Fachkräftemangel herrscht.

Die jungen Leute sollen möglichst bei Unternehmen aus dem westlichen Münsterland und am Niederrhein eine duale Ausbildung in den Berufsbildern Industriemechaniker, Elektriker, Betriebstechnik, Anlagenmechaniker Sanitär und Klima, Heizung und Metallbau Fachrichtung Metallgestaltung absolvieren. Firmen, die in diesen Berufen Auszubildende suchen, können sich an die Akademie wenden.

Insgesamt sollen 30 Jugendliche im Alter zwischen 18 und 25 Jahren aus Rumänien auf diese Weise vermittelt werden. In Rumänien herrscht eine hohe Jugendarbeitslosigkeit und auf der anderen Seite in Deutschland Fachkräftemangel. Das Projekt läuft drei Jahre und wird aus Mitteln der Agentur für Arbeit über das Programm MobiPro gefördert. Die Jugendlichen verfügen über einen technischen beruflichen Schulabschluss und werden in der Akademie Klausenhof wohnen. Der Klausenhof sorgt auch für den Transport sowie für eine sozialpädagogische Begleitung und Unterstützung.

Vor dem Antritt der Ausbildung im September 2016 steht eine intensive Vorbereitungsphase, bei denen die passenden Bewerber für die interessierten Unternehmen ausgewählt werden. Im Frühjahr 2016 ist ein sechswöchiges Praktikum eingeplant. Hinzu kommt Sprachunterricht vor Ort in Rumänien und in Deutschland, um den Sprachlevel B 1 in Deutsch als Grundlage der Ausbildung zu erreichen. Die Akademie Klausenhof verfügt schon seit vielen Jahren über umfassende Erfahrungen in der Betreuung und Schulung von jungen Menschen aus dem Ausland bei schulischen wie beruflichen Qualifikations- und Integrationsmaßnahmen in Deutschland.

Interessierte Unternehmen aus den Arbeitsagentur-Bezirken Wesel, Bocholt und Coesfeld können sich bei der Akademie Klausenhof melden und sich über das Projekt erkundigen.

Info: Akademie Klausenhof, Klausenhofstraße 100, 46499 Hamminkeln, 02852 891357 oder 02852 891337, training@akademie-klausenhof.de, www.akademie-klausenhof.de/eu

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hamminkeln: Ausbildende Unternehmen gesucht


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.