| 00.00 Uhr

Niederrhein
Neue Vorlesungen für Gasthörer

Niederrhein. Erneut bietet die Hochschule Rhein-Waal Bürgern in Kleve und Kamp-Lintfort die Möglichkeit, als Gast im Sommersemester an Vorlesungen des Studienbetriebs teilzunehmen.

Angesprochen sind Interessierte, die sich in einem Fachbereich weiterbilden möchten. Vorlesungen werden in deutscher oder englischer Sprache in den Studiengängen der drei Fakultäten am Campus Kleve und der Fakultät Kommunikation und Umwelt am Campus Kamp-Lintfort angeboten. Die Vorlesungen der Fakultät Technologie und Bionik am Campus Kleve behandeln vorrangig technische Themen: Thermodynamics, Applied Physics, Technical Design oder Vehicle Technology.

In der Fakultät Life Sciences geht es beispielsweise um Biotechnologie, Hygiene und Reinigungsverfahren, Biology and Biodiversity oder um Applied Microbiology. Die Fakultät Gesellschaft und Ökonomie bietet Vorlesungen zu den Themen Politikberatung, Regional Integration, Alternatives Regionenmarketing oder Basics of International Taxation, sowie New Models and Theories of Society an. An der Fakultät Kommunikation und Umwelt am Campus Kamp-Lintfort stehen unter anderem folgende Vorlesungen zur Auswahl: Innovative Ansätze in der Softwareentwicklung, Allgemeine Psychologie, IT-Sicherheit, Usability Engineering, Toxicology and Environmental Health.

Interessierte können sich im Student Service Center der Hochschule Rhein-Waal als Gasthörer anmelden und für 100 Euro eine Hörerkarte für die Besuche erwerben.

Antrag und Informationen gibt es im Internet unter www.hochschule-rhein-waal.de/de/studium/gasthoererschaft

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Niederrhein: Neue Vorlesungen für Gasthörer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.