| 08.57 Uhr

Berlin
Steinmeier ist jetzt Hausherr im Schloss Bellevue

Berlin. Der neue Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat mit einer symbolischen Amtsübernahme im Schloss Bellevue die Nachfolge von Joachim Gauck angetreten. Der scheidende Präsident und seine Lebensgefährtin Daniela Schadt begrüßten Steinmeier und dessen Frau Elke Büdenbender gestern auf der Treppe zum Schloss und zogen sich zu einem Gespräch zurück. Eine gute Stunde später verließen Gauck und Schadt den Amtssitz. Zuvor war um Mitternacht die Zeit des früheren DDR-Pastors als Bundespräsident abgelaufen. Steinmeier wird am Mittwoch im Bundestag von Parlamentspräsident Norbert Lammert vereidigt.
(dpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Berlin: Steinmeier ist jetzt Hausherr im Schloss Bellevue


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.