| 19.21 Uhr

Team-Europameisterschaft
Badminton-Männer erreichen Viertelfinale

Kasan. Nach den Frauen haben auch die deutschen Männer bei den Team-Europameisterschaften im russischen Kasan das Viertelfinale erreicht. Die Mannschaft um Ex-Europameister Marc Zwiebler (Bischmisheim) lag im entscheidenden Spiel um den Gruppensieg gegen Tschechien nach vier Duellen uneinholbar mit 3:1 vorn und zog als Gruppensieger in die Runde der besten acht Mannschaften ein. Zwiebler gewann dabei sein Einzel souverän gegen Milan Ludik 21:13, 21:16. Am Mittwoch hatten bereits die Frauen mit der EM-Dritten Karin Schnaase (Lüdinghausen) durch ein 4:1 gegen England als Gruppensieger das Viertelfinale erreicht, wo sie am Freitag (14.00 Uhr) auf Russland, Sieger der Gruppe 5, treffen. Der gegner der Männer stand noch nicht fest. Für beide Teams des Deutschen Badminton-Verbandes (DBV) geht es in Kasan auch um die Qualifikation für die WM vom 15. bis 22. Mai in Kunshan/China. Die jeweils besten vier Mannschaften sichern sich das WM-Ticket. Bei der vergangenen EM 2014 hatte Deutschland zweimal Bronze gewonnen, zwei Jahre zuvor gab es für die Frauen sogar Gold.
(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Badminton: Männer erreichen Viertelfinale der Team-EM


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.