| 17.50 Uhr

EM in Göteborg
Deutsches Dressur-Team reitet in Führung

Göteborg. Helen Langehanenberg hat die deutsche Dressur-Mannschaft bei der Europameisterschaft in Göteborg in Führung gebracht. Die Reiterin aus Billerbeck erhielt am Dienstag für ihren Grand Prix mit dem Hengst Damsey 74,986 Prozent. Vor den weiteren drei Ritten des Favoriten-Teams führt Deutschland vor den Niederlanden und Dänemark. "Als erster Starter mit 75 Prozent ins Rennen zu gehen, ist echt okay", sagte Langehanenberg. "Das hat mich mehr als glücklich gemacht." Zweite Starterin am ersten von zwei Tagen des Mannschaftswettbewerbs ist am Dienstagabend Dorothee Schneider aus Framersheim mit Sammy Davis Jr. Zufrieden war auch Monica Theodorescu. "Das war echt eine gute Runde", kommentierte die Bundestrainerin. Anvisiert ist die Goldmedaille. "Wir reden da nicht drüber, aber im Kopf ist das klar das Ziel", sagte Theodorescu.
(dpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

EM in Göteborg: Deutsches Dressur-Team reitet in Führung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.