| 09.32 Uhr

Nach Knie-Kuxation
Covington viermal in einer Woche operiert

Shaw bricht sich in Eindhoven das Bein
Shaw bricht sich in Eindhoven das Bein FOTO: afp, JT/vel
Hagen. Der schwer verletzte Center der Hagener Basketballer, D.J. Covington, musste sich gestern seiner vierten Operation innerhalb einer Woche unterziehen. Der 2,04-Meter große Covington hatte sich beim Spiel am vergangenen Sonntag gegen den Bundesliga-Tabellenführer aus Bamberg eine Luxation des linken Knies zugezogen. Von Marcel Rath

In einer Dortmunder Spezialklinik wurden in drei Operationen schwere Gefäßverletzungen erfolgreich behandelt. Mit der OP am Freitag wurde begonnen, den stark beschädigten Bandapparat wiederherzustellen. Weitere Operationen sollen folgen. Unterdessen konnte Covington die Intensivstation wieder verlassen. Er wurde auf eine Überwachungsstation verlegt. Dort wird er bereits mit leichter Mobilisation, einfachen Bewegungen des betreffenden Beines, behandelt.

Bei dem Spiel vor gut einer Woche mussten zudem mehrere Zuschauer in der Halle medizinisch behandelt werden, da sie aufgrund des schockierenden Anblicks des unnatürlich abstehenden Unterschenkels unter starken Kreislaufproblemen litten.

Unterstützung erhält der 24-Jährige derweil von seiner Mutter Valerie Clark-Covington, die am Dienstag extra aus Newport/Virginia eingeflogen ist und ihren Sohn seitdem am Krankenbett begleitet. Sie zeige sich "überwältigt von der Liebe und Unterstützung", die D.J. von Phoenix Hagen und Fans im Internet erhält, berichtete die Westfalenpost.

Sportdirektor Peter Brochhagen sagte: "Es wird ein Auf und Ab für D.J. sein, aber er trägt es momentan ganz gut." Der Verein habe Covington vorgeschlagen, die weiteren Behandlungen auch in Deutschland durchführen zu lassen.

Der US-Amerikaner, der vor der Saison aus Athen gekommen war und vor allem aufgrund seiner Athletik und Rebound-Stärke verpflichtet wurde, überzeugte zuletzt mit guten Leistungen. Am Wochenende wird Covington das NRW-Derby gegen Bonn verpassen. Anfang des Jahres hatte er in diesem Duell mit 21 Punkten und zehn Rebounds seine Saison-Bestleistung abgeliefert.

Phoenix Hagen steht aktuell mit 22:26 Punkten auf dem elften Tabellenplatz. In den verbleibenden zehn Partien haben die Feuervögel minimale Chancen, auf den achten und letzten Play-off-Platz zu klettern.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

D.J Covington viermal binnen einer Woche operiert


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.