| 00.00 Uhr

Borussia Mönchengladbach
Erinnerungswert ist hoch

Einzelkritik: Elvedi überfordert, Sommer der beste Borusse
Einzelkritik: Elvedi überfordert, Sommer der beste Borusse FOTO: dpa, pp ss
Meinung | Mönchengladbach. Warum es Spaß macht, sich eine Niederlage wie die der Borussen bei "City" anzuschauen? Weil das Spiel ein Spektakel war, wie zuletzt meist bei Borussia. In drei der letzten vier Spiele gab es sechs Tore, zwischendrin das 3:1 gegen die Bayern. Von Karsten Kellermann

Warum den Borussen das Europa-Aus verziehen werden darf? Weil es einfach schade ist. Denn es war viel mehr drin. Wann genau das Überwintern in Europa verspielt wurde? Vielleicht in Sevilla, vielleicht gegen ManCity. Oder durch die Elfmeter-Geschichten beider Spiele.

Allein wegen dieser Geschichten, vor allem aber wegen der Art und Weise, wie Gladbach aufgetreten ist, ist die Debüt-Saison in der Champions League eine mit hohem Erinnerungswert. Und ein Ansporn, bald wieder dabei zu sein. Ansonsten kann man nur hoffen, dass es Borussia künftig jenseits Europas möglichst gut hinbekommt, Spaß und Erfolg zu vereinen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Borussia Mönchengladbach: Erinnerungswert ist hoch


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.