2. Bundesliga 16/17 2. Bundesliga
| 15.36 Uhr

Trio fehlt
FC Ingolstadt mit 21 Spielern in Training gestartet -

Ingolstadt. Der FC Ingolstadt hat mit 21 Spielern das Training für die neue Saison der Fußball-Bundesliga aufgenommen. Coach Markus Kauczinski fehlten bei der ersten Einheit am Sonntag nur die zwei österreichischen EM-Fahrer Lukas Hinterseer und Markus Suttner sowie Neuzugang Sonny Kittel. Der von Eintracht Frankfurt verpflichtete Offensivprofi war beim Auftakttraining vor rund 300 Fans nicht auf dem Platz, weil er noch "persönliche Dinge" erledigte, sagte Sportdirektor Thomas Linke. Kittel werde aber bei der viertägigen Teambuilding-Maßnahme bis Donnerstag in Österreich dabei sein. Die offizielle Saisoneröffnung in Ingolstadt steht am 17. Juli an.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Trio fehlt: FC Ingolstadt mit 21 Spielern in Training gestartet -


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.