| 15.52 Uhr

Fortuna Düsseldorf
Einsatzchancen von Fortunas Verteidiger Madlung steigen

Madlung trainiert individuell
Madlung trainiert individuell FOTO: Falk Janning
Düsseldorf. Fortuna darf weiterhin auf einen Einsatz von Alexander Madlung im Zweitligaspiel gegen RB Leipzig am Montag (20.15 Uhr/Live-Ticker) hoffen. Der 33 Jahre alte Innenverteidiger absolvierte am Donnerstag ein Lauftraining.

Sollte er am Freitag oder spätestens Samstag wieder ins Mannschaftstraining einsteigen, dürfte er auch am Montag spielen.

Funkel beordert Bormuth in den Profi-Kader

Um genügend einsatzbereite Verteidiger im Training zu haben, hat Friedhelm Funkel den 20 Jahre alten Robin Bormuth in den Kader der ersten Mannschaft beordert. Daher wirkte er auch nicht am Mittwoch im Regionalliga-Spiel der zweiten Mannschaft gegen den FC Wegberg-Beeck (4:1) mit. Bormuth kam 2013 von Darmstadt 98 und gilt als spielstarker Innenverteidiger, dem seine Mannschaftskameraden in der U19 aufgrund seiner oft eleganten Spielweise den Spitznamen "Franz" gaben.

Dass Bormuth am Montag gegen Leipzig zum Einsatz kommt, ist jedoch eher unwahrscheinlich. Selbst wenn Madlung ausfallen sollte, stünden mit Christian Strohdiek und Christopher Avevor gestandene Profis bereit.

(ths)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Fortuna Düsseldorf: Alexander Madlung gegen RB Leipzig wohl dabei


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.