Fortuna Düsseldorf - News zu F95
| 18.14 Uhr

Fortuna gegen Heidenheim
Beste Abwehr empfängt Schießbude der Liga

Das sind die Spieler des Spiels von Fortuna
Das sind die Spieler des Spiels von Fortuna FOTO: Falk Janning
Düsseldorf. Der 1. FC Heidenheim gastiert am Sonntag (13.30 Uhr/Live-Ticker) in der Esprit-Arena. Vor dieser Partie spricht vieles für einen Sieg von Zweitliga-Spitzenreiter Fortuna Düsseldorf. Doch der Gegner ist im Aufwind. Von Jessica Balleer

Zwischen den beiden Städten Düsseldorf und Heidenheim an der Brenz liegen rund 430 Kilometer. Rund fünf Stunden dauert die Autofahrt in die Kreisstadt im Osten Baden-Württembergs. Sportlich betrachtet trennt die Fortuna und den 1. FC momentan aber eine kleine Fußballwelt. Die Fortuna führt nicht nur mit 29 Punkten die Tabelle der 2. Bundesliga an. Sie stellt auch die beste Abwehr der Liga. Nur zehn Gegentore waren es bislang. Heidenheim hingegen rangiert auf Tabellenplatz 16. Und hat ein katastrophales Torverhältnis von 13:23. Das Team von Trainer Frank Schmidt ist die Schießbude der Liga. Anders als Düsseldorf aber blickt es vor dem Duell auf eine erfolgreiche Woche zurück.

Nach zuvor fünf erfolglosen Auftritten feierte Heidenheim am vergangenen Spieltag einen überraschenden 1:0-Sieg gegen den 1. FC Nürnberg. Die Abwehr präsentierte sich stärker und kompakter als in den Partien zuvor. Vermutlich auch, weil die Heidenheimer mit reichlich Selbstbewusstsein aus ihrem DFB-Pokalabend gingen: Beim Jahn Regensburg siegte das Team mit 5:2 (2:1) und zog damit in die dritte Runde ein. "Spieler des Spiels" wurde Offensivmann Maximilian Thiel, der mit zwei Treffern und einem Assist den Sieg auf den Weg gebracht hatte. Fortuna hingegen blickt auf die Pokalniederlage gegen Borussia Mönchengladbach und den Dämpfer beim Spiel in Bochum (0:0) zurück.

Einerseits endete die Siegesserie des Tabellenführers. Fakt ist aber, dass die Fortuna seit sechs Spielen in der Liga ungeschlagen ist und eine bislang überraschend starke Saison spielt. Cheftrainer Friedhelm Funkel ist mit der bisherigen Leistung zufrieden. Er weiß aber auch das anspruchsvolle Restprogramm einzuordnen: "Wir haben noch sechs Spiele gegen starke Gegner. Wenn wir da die Hälfte der zu vergebenen Punkte holen, wäre das sensationell", sagte Funkel. 

So könnte Fortuna gegen Heidenheim spielen

Die drei Punkte gegen Heidenheim dürfte er dabei mit eingerechnet haben. Zwar haben sich die Fortunen in den vergangenen Duellen mit dem Klub schwer getan, aus den letzten drei Aufeinandertreffen zwei Niederlagen und ein torloses Remis geholt. Es sollte aber das Selbstverständnis eines derzeitigen Tabellenführers sein, vor heimischer Kulisse gegen den 16. der Liga als Favorit aufzutreten.

 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Fortuna Düsseldorf gegen Heidenheim: Beste Abwehr trifft auf Schießbude der Liga


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.