| 17.45 Uhr

Fortuna Düsseldorf
Sobottka beißt auf die Zähne

Braunschweig - Fortuna: Bilder
Braunschweig - Fortuna: Bilder FOTO: Falk Janning
Düsseldorf. Friedhelm Funkel muss die Startelf umbauen: Dem Trainer von Fortuna Düsseldorf fehlt bei Eintracht Braunschweig (18.30 Uhr/Live-Ticker) der verletzte Oliver Fink. Marcel Sobottka steht trotz Schulterschmerzen auf dem Platz. Von Jan Dobrick

+++Hier geht's zum Live-Ticker+++

Dauerbrenner Fink ist gegen Tabellenführer Braunschweig erstmals in dieser Saison zum Zuschauen verdammt: Der Kapitän zog sich beim 3:0-Sieg gegen den VfL Bochum eine Achillessehnen-Reizung zu und kann seine Mannschaft am 7. Spieltag nicht auf den Platz führen. Das übernimmt sein Stellvertreter Adam Bodzek.

Im Angriff setzt Funkel wieder auf Mittelstürmer Rouwen Hennings, der den Verteidigern auf den Füßen stehen soll. Gegen Bochum gelang dem 29-Jährigen sein erstes Saisontor – und die Leihgabe vom englischen FC Burnley stellte fest: "Wir sind eine gute Mannschaft, wenn wir an das Leistungs-Maximum herangehen, aber das sollten wir auch immer machen."

Gegen den Spitzenreiter, der bislang fünf von sechs Spielen gewinnen konnte, ist erneut Vollgas-Fußball gefragt. "Wenn wir unsere letzte Kraft in das Spiel investieren, dann haben wir eine Chance", sagte Funkel. Auf den Flügeln spielen Axel Bellinghausen und Ihlas Bebou. Vor dem Sechser Bodzek laufen Kaan Ayhan und Sobottka im Mittelfeld auf. Sobottka, der am Dienstag auf die Schulter gefallen war, beißt auf die Zähne.

In der Abwehr bleibt alles unverändert: Kevin Akpoguma und Alexander Madlung verteidigen innen, Lukas Schmitz und Julian Koch sichern außen ab. Im Tor der Fortuna steht Michael Rensing.

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Fortuna Düsseldorf: Marcel Sobottka beißt auf die Zähne


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.