| 14.34 Uhr

Taktik-Tipps von der Tribüne
Trainer in Österreich provoziert Handy-Gate

Taktik-Tipps von der Tribüne: Trainer in Österreich provoziert Handy-Gate
Damir Candadi konnte das Coachen auch von der Tribüne aus nicht lassen. FOTO: dpa, jfk ss cs jhe
Altach. Der für sein Temperament bekannte Trainer des österreichischen Bundesligisten SCR Altach hat im Spiel gegen Rapid Wien für einen Aufreger gesorgt: Nachdem Coach Damir Canadi vom Schiedsrichter auf die Tribüne verbannt worden war, sah man ihn dort aufgeregt mit seinem Handy telefonieren - angeblich mit jemandem auf der Bank, um Spielanweisungen durchzugeben.

Das wäre ein Verstoß gegen die Regeln, die einem ausgeschlossenen Trainer die Einflussnahme auf das Spielgeschehen verbieten. Die Führung der Bundesliga berate nun, ob der Vorfall beim Sonntagsspiel Konsequenzen hat, berichtete die österreichische Nachrichtenagentur APA am Montag. Dem 46-jährigen Wiener könnte eine Sperre drohen.

"Wenn das ein Thema ist, dann soll es eines sein", sagte Canadi dazu im Fernsehsender ORF. Seinen Verweis auf die Tribüne hatte sich der Trainer eingefangen, als er nach dem Siegtor von Patrick Salomon zum 1:0 jubelnd zu seinen Spielern aufs Feld sprintete. "Fußball ist Emotion", sagte Canadi dazu. "Wenn die Regeln so sind, dann akzeptiere ich das."

 

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Taktik-Tipps von der Tribüne: Trainer in Österreich provoziert Handy-Gate


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.