| 21.05 Uhr

Waldir Peres
Brasiliens WM-Torwart von 1982 gestorben

Rio de Janeiro. Brasiliens Weltmeisterschafts-Torwart von 1982, Waldir Peres, ist im Alter von 66 Jahren an einem Herzinfarkt gestorben. Das teilte der brasilianische Fußballverband mit. Der frühere Spieler des FC São Paulo absolvierte 617 Ligaspiele und war als Torwart bei den Weltmeisterschaften 1974, 1978 und 1982 dabei, 1982 in Spanien als Stammtorwart, als Brasilien in der Zwischenrunde am späteren Weltmeister Italien scheiterte. Er habe sich bei einem Mittagessen mit der Familie am Sonntag unwohl gefühlt und dann einen Infarkt erlitten, sagte seine Schwester dem Portal GloboEsporte.com.

 

(dpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Waldir Peres: Brasiliens WM-Torwart von 1982 gestorben


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.