| 12.27 Uhr

Handball
Schwalb traut Kiel den Champions-League-Titel zu

Der ehemalige Handball-Erfolgstrainer Martin Schwalb traut dem THW Kiel im Final-Four-Turnier der Champions League in Köln (Samstag und Sonntag ab 14 Uhr/Sky) den großen Wurf zu. "Sie sind nicht der Topfavorit, haben aber eine realistische Chance", sagte der Sky-Experte am Mittwoch: "Vielleicht können sie ohne den großen Druck der Vorjahre etwas befreiter aufspielen." In der Bundesliga steht der Rekordmeister ohne Chance auf den Titel auf Platz drei, im DHB-Pokal schied er sogar schon im Viertelfinale aus. Ohne den Triumph in der Champions League wäre es Kiels erste titellose Spielzeit seit 2003. "In den vergangenen Jahren musste Kiel stets in Bundesliga oder im Pokal um einen Titel kämpfen. Vielleicht sind sie gerade dadurch nun fokussierter auf die Champions League", sagte Schwalb, der 2013 mit dem HSV Hamburg den Titel in der Königsklasse gewann. Topfavorit in Köln ist Paris St. Germain mit den ehemaligen Kielern Thierry Omeyer, Nikola Karabatic und Daniel Narcisse sowie dem deutschen Trainer Zvonimir Serdarusic.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Handball: Schwalb traut Kiel den Champions-League-Titel zu


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.