| 19.45 Uhr

Frauen-Handball
Niederlande und Polen im WM-Halbfinale

Die Handballerinnen aus den Niederlanden und Polen kämpfen bei der Weltmeisterschaft in Dänemark um den Finaleinzug. Der EM-Achte Niederlande setzte sich im Viertelfinale 28:25 (15:12) gegen die favorisierten Französinnen durch, die Deutschland in der Vorrunde 30:20 demontiert hatten. Polen, vor zwei Jahren WM-Vierter, behielt gegen den viermaligen Titelträger Russland mit 21:20 (11:9) die Oberhand. Später am Abend kommt es im Top-Duell des Viertelfinals zur Neuauflage des Olympia-Endspiels von London 2012 zwischen den Goldmedaillengewinnerinnen aus Norwegen und Montenegro. Um den letzten Platz im Halbfinale spielen Gastgeber Dänemark und Rumänien. Das deutsche Team von Bundestrainer Jakob Vestergaard war am Sonntag im Achtelfinale mit 22:28 an Norwegen gescheitert.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Frauen-Handball: Niederlande und Polen im WM-Halbfinale


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.