| 18.36 Uhr

Golf
Lin gelingt erstes olympisches Hole-in-one

Rio de Janeiro. Mit dem ersten Hole-in-one in einem olympischen Damenturnier hat sich die chinesische Golferin Xi Yu Lin in den Geschichtsbüchern verewigt. Die 20-Jährige beförderte den Ball am Freitag vom Abschlag direkt ins 141 Meter entfernte Loch. Dann klatschte sich die 58. der Weltrangliste mit ihrem Caddie ab. Platzstandard für diese Bahn sind drei Schläge. Das sogenannte Hole-in-one war das erste in der olympischen Geschichte im Damengolf, hieß es am Freitag auf dem offiziellen Twitteraccount zum Turnier. Im Wettbewerb der Männer in Rio gab es zwei Asse - das erste schlug Olympiasieger Justin Rose aus Großbritannien. Im bislang einzigen olympischen Golfturnier der Damen war im Jahr 1900 in Paris lediglich eine Runde mit neun Löchern gespielt worden.
(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Golf: Lin gelingt erstes olympisches Hole-in-one


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.