| 10.24 Uhr

American Football
Chargers spielen auch neue NFL-Saison in San Diego

San Diego. Die San Diego Chargers spielen auch die kommende Saison in der National Football League NFL in ihrem bisherigen Stadion. Das teilte Vereinsbesitzer Dean Spanos nach einem Treffen mit San Diegos Bürgermeister Kevin Faulconer mit. Zugleich betonte Spanos, dass er die Hoffnung auf einen langfristigen Verbleib in einem neuen Stadion der Stadt habe. "Wir haben eine Option und eine Vereinbarung mit den Rams, aber mein Fokus liegt auf San Diego", sagte Spanos. Wegen ungeklärter Stadionprobleme gaben die St. Louis Rams kürzlich ihren Umzug nach Los Angeles bekannt. Vereinsboss Stan Kroenke will dort in Inglewood eine neue Arena bauen, in der der Klub ab 2019 spielen soll. Vorerst sollen die Heimpartien im Memorial Coliseum ausgetragen werden. Auch die Chargers und die Oakland Raiders hatten aufgrund ungeklärter Stadionfragen mit einem Umzug nach L.A. geliebäugelt. Die Eigentümer der Chargers haben ungekündigt, ein neues Stadionprojekt in San Diego mit 300 Millionen Dollar zu unterstützen. 

(can/dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

American Football: Chargers spielen auch neue NFL-Saison in San Diego


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.