Fernando Torres - News zum spanischen Fußballer
Fernando Torres - News zum spanischen Fußballer FOTO: ap
Fernando Torres
Vertrag bis 2018

Torres bleibt bei Atlético Madrid

Der frühere spanische Nationalstürmer Fernando Torres hat seinen vor wenigen Tagen abgelaufenen Vertrag mit Atlético Madrid um eine Saison bis zum 30. Juni 2018 verlängert. Das teilte der Primera-División-Klub am späten Mittwochabend mit. "Ich bin froh, dass ich ein weiteres Jahr bei euch allen bleiben darf", schrieb der 33 Jahre alte Profi auf Twitter. "El Niño" (der Junge), wie Torres gerufen wird, hatte 2001 mit 17 Jahren sein Profidebüt bei Atlético gefeiert. Für den Verein aus den Arbeitervierteln im Süden Madrids kickte er zunächst bis 2007. Im Dezember 2014 - nach gut siebeneinhalb Jahren und Gastspielen beim FC Liverpool, FC Chelsea und AC Mailand - kehrte er zu seinem Stammklub zurück. In 319 Pflichtspielen für Atlético erzielte er insgesamt 119 Treffer. Mit der spanischen Nationalmannschaft war Torres 2010 Welt- und 2008 sowie 2012 Europameister geworden. Im EM-Finale 2008 erzielte der 1,86-Meter-Mann das Siegtor zum 1:0-Erfolg der Spanier über Deutschland. In 110 Länderspielen traf er 38 Mal. mehr

Primera Division

Torres bleibt ein weiteres Jahr bei Atletico Madrid

Der frühere Welt- und Europameister Fernando Torres (32) bleibt für ein weiteres Jahr beim spanischen Champions-League-Finalisten Atletico Madrid. Der ehemalige Nationalspieler, dessen Vertrag Vertrag beim AC Mailand am 30. Juni ausgelaufen war, unterschrieb am Montag bis 2017. In den vergangenen 18 Monaten hatte Torres bereits auf Leihbasis für Atletico gespielt. "Ich bin glücklich hier und hatte nie einen Zweifel, dass ich bleiben möchte", sagte Torres, der seine Karriere einst bei Atletico begonnen hatte: "Am Ende ist das Entscheidende, dass ich bekommen habe, was ich wollte." In der vergangenen Saison, die Atletico als Dritter hinter dem FC Barcelona und Erzrivale Real Madrid abschloss, erzielte Torres elf Ligatore in 30 Spielen. mehr