| 10.56 Uhr
IAA wird offiziell eröffnet
NILS, RAKe & Co. - deutsche Öko-Konzepte
2011: Die deutsche Auto-Zukunft auf der IAA
2011: Die deutsche Auto-Zukunft auf der IAA FOTO: dpa
Düsseldorf (RPO). Die deutschen Autobauer wetteifern auf der IAA um die nachhaltigsten Mobilitätskonzepte der Zukunft. Ob Mercedes, Volkswagen, Audi oder BMW – auf der weltweit größten Automesse in Frankfurt stellen die Hersteller spannende Studien, schräge Öko-Seifenkisten und sparsame Elektroautos vor. Wir zeigen die wichtigsten Neuheiten. Von Nicolas Berthold

Auch wenn das Elektroauto noch weit davon entfernt ist, das Straßenbild zu prägen. Langsam kommen die Stromer in Fahrt. "Wir können uns nicht erlauben, jetzt nicht in Elektro zu gehen", sagte BMW -Chef Norbert Reithofer auf der IAA. Und auch Autoexperten sind sich einig: Die Mobilität der Zukunft ist elektrisch. Erst recht in den von Staus und Abgasen geplagten Ballungszentren.

Daher überrascht es kaum, dass die deutschen Autobauer die große Bühne des IAA-Heimspiels nutzen, um eine Reihe innovativer und mitunter skurriler Einsitzer-Studien zu präsentieren. BMW zeigt sein Elektro-Duo i8 und i3, Konkurrent Audi wartet ebenfalls mit zwei Neuheiten auf: dem Audi Urban Concept und dem neuen A2 Concept. Opel präsentiert RAKe und VW stellt NILS vor.

Kritiker monieren hingegen, dass es für BMW, Audi & Co. allerhöchste Zeit wird, die Umweltkarte zu spielen und verstärkt auf nachhaltige Antriebskonzepte zu setzen. Eilt doch gerade den deutschen Premiummarken der Ruf voraus, vor Jahren die Öko-Wende in der Branche verpasst und das Feld ausländischen Herstellern fast kampflos überlassen zu haben. In Sachen Serienreife und Alltagstauglichkeit bezahlbarer Elektroautos hinkt die deutsche Autoindustrie (noch) nach.

Dieser Zustand passt nicht in das Selbstverständnis der Autofahrernation Deutschland. Dabei verfolgt die Bundesregierung ein hehres Ziel: Bis 2020 sollen eine Million E-Autos auf deutschen Straßen unterwegs sein.

Ein Blick auf die Ausstellungsflächen der weltweit größten Automesse zeigt: Die deutschen Autobauer haben reagiert und arbeiten an alternativen Konzepten für eine umweltfreundliche Zukunft. Wir haben Ihnen die interessantesten Öko-Neuheiten der deutschen Autobauer hier zusammengestellt.

Quelle: rpo
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung.
Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.


Melden Sie diesen Kommentar