| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Düsseldorf ist bundesweit Dritter beim Stadtradeln

Düsseldorf. Düsseldorf ist auf dem Weg zur Fahrradstadt offenbar ein Stück weiter gekommen. Beim bundesweiten Wettbewerb "Stadtradeln", an dem sich 620 Kommunen beteiligten, belegte die Landeshauptstadt Platz drei in der Kategorie "Fahrradaktivste Kommune mit den meisten Radkilometern". Dafür wurde die Stadt bei der Abschlussveranstaltung im Haus der Architekten in Stuttgart ausgezeichnet. Stadtradeln-Koordinator Ernst Schramm vom Umweltamt nahm den Preis entgegen.

Bei der vierten Teilnahme Düsseldorfs waren 206 Teams mit insgesamt 6444 Radlern an den Start gegangen. Zusammen legten sie vom 28. Mai bis 17. Juni erstmals mehr als eine Million Kilometer zurück - genauer: 1.079.452.

"Das ist großartig", sagte Oberbürgermeister Thomas Geisel über das Abschneiden Düsseldorfs: "Der Start der Tour de France in der Landeshauptstadt von NRW hat in diesem Jahr für den richtigen Rückenwind gesorgt." Umweltdezernentin Helga Stulgies sagte, die Anzahl der aktiven Teams habe sich seit 2014 mehr als verdreifacht. Sieger wurde die Region Hannover vor der Stadt Leipzig.

(nic)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Düsseldorf ist bundesweit Dritter beim Stadtradeln


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.