| 13.34 Uhr

Veranstaltungs-Tipps
Kultur für Kurzentschlossene

Veranstaltungs-Tipps: Kultur für Kurzentschlossene
Kinder aus Swaziland präsentieren im Robert-Schumann-Saal Gesang, Tanz, Theater und Kung Fu. FOTO: Veranstalter
Düsseldorf. Auch in der Ferienzeit gibt es kulturelle Angebote: Heiteres, Spannendes, Bewegendes, Berührendes, Frankophiles. Sieben sommerliche Tipps, für die es noch Karten gibt.

Zauberhafte Zeiten Die Krankenschwester Debbie und der Banker Chris, zwei junge, von der Wirtschaftskrise gebeutelte Menschen, sitzen wider Willen gemeinsam in einem New Yorker Appartement fest. Sie sind kein Paar, haben zurzeit keinen Job und einer von ihnen müsste eigentlich aus der Wohnung ausziehen. Da hat Debbie die Idee, dass sie als Zauberduo auftreten. Mit der Mutter von Chris, die unbedingt Ordnung in das Leben ihres Sohnes bringen möchte, werden die beiden ein Trio. Wie der Auftritt läuft, zeigt das Stück von Kerry Renard am Dienstag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag, 20 Uhr, in der Komödie.

Tickets für Zauberhafte Zeiten gibt es hier bei westticket.de.

Flamenco In der sommerlichen Flamenco-Reihe läuft am Dienstag, 19 Uhr, im Zakk-Biergarten der spanische Abend mit Rumba Gitana. Egal ob das Wetter mitspielt oder nicht, im Biergarten oder der Halle werden Tapas und Flamenco-Klänge serviert.

Kung-Fu Die Kinder und Jugendlichen aus dem Amifoto Care Centre in Swaziland präsentieren zum ersten Mal in Europa - und als allererste Station - am Samstag, 19 Uhr, im Düsseldorfer Robert-Schumann-Saal Lieder in heimischer, englischer, deutscher und chinesischer Sprache, faszinierenden Tanz und Theaterstücke in traditionellen Gewändern sowie die Kampfkunst des Shaolin Kung-Fu, die seit Jahrhunderten in China praktiziert wird. Amitofo Pflege- und Betreuungszentrum, abgekürzt ACC (Amitofo Care Centre), ist eine internationale humanitäre Nicht-Regierungsorganisation (NGO), die von einer buddhistischen Gruppe gegründet wurde. Der ACC betreut Tausende in Not geratene Waisen.

Film-Schau-Platz Die Düsseldorfer Filmkunstkinos sind zu Gast im Biergarten Vier Linden und präsentieren ausgesuchte Filme unterm Sternenhimmel. Gegen Abend, bei einsetzender Dunkelheit, wird die moderne Leinwand aufgepumpt und dann bei fast jedem Wetter gespielt. Ausnahmen: Dauerregen sowie Gewitter- und Unwetterwarnung. So steht am Samstag gegen 21.30 Uhr die Komödie des Regisseurs Philippe de Chauveron "Monsieur Claude und seine Töchter" auf dem Programm.

Boulevard des Airs Die neunköpfige Combo aus Toulouse tritt während des Frankreichfestes am Samstag, 20.30 Uhr, auf der Bühne im Innenhof des Rathauses auf. Dreisprachig (Französisch, Spanisch und Englisch) präsentieren die Musiker ihr neues Album "Bruxelles" - eine furiose Mischung aus Reggae, Ska, Latino-Rhythmen und Balkan-Sounds - inklusive eines Gastauftritts von Zaz.

Oper Unter der Leitung von Musik-Professor Thomas Grabisch führt die Opernklasse der Robert-Schumann-Hochschule am Sonntag, 19.30 Uhr, unter dem Titel "Finale!" die Schluss-Ensembles aus Don Giovanni, Die Zauberflöte, Così fan tutte und Le Nozze di Figaro auf. Veranstaltungsort ist der Partika Saal.

Konzert Die Blaskapelle Judaska spielt bei den traditionsreichen Hofgartenkonzerten am Sonntag ab 11 Uhr auf. Eine Stunde lang verwandelt sich der Pavillon nahe der Reitallee im Hofgarten in ein Open-Air-Auditorium. Die 2002 gegründete Blaskapelle besteht aus 13 Musikern aus der niederländischen Region Nord-Limburg. Das umfangreiche Repertoire umfasst hauptsächlich böhmisch-mährische Blasmusik.

Dagmar Haas-Pilwat

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Veranstaltungs-Tipps: Kultur für Kurzentschlossene


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.