| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Science-Fiction-Abend in der Filmwerkstatt

Düsseldorf. In den Stadtteilen gibt es in den nächsten Tagen spannende Ausstellungen, Filmabende und mehr. Eine Auswahl.

Für Musik-Liebhaber

Musik zur Sterbestunde Jesu sowie Werke von Johann Sebastian Bach, Johann Pachelbel und Samuel Barber erklingen am morgigen Karfreitag in der evangelischen Lukaskirche am Gatherweg 109 in Lierenfeld. Die Orgel spielt Erika Pagel. Beginn ist um 15 Uhr. Eintritt frei.

Für Film-Fans

Der Science-Fiction-Film "Moon" steht heute Abend auf dem Programm im Kino der Filmwerkstatt Flingern. Die Handlung: Sam Bell arbeitet als einziger Mann auf dem Mond. Nach drei Jahren steht er kurz vor der Ablösung. Als er plötzlich auf einen weiteren Mondbewohner stößt, gerät Sam allerdings kurz vor seiner Rückkehr zur Erde in große Gefahr. Der Film läuft in der US-Originalversion mit deutschen Untertiteln. Der Eintritt beträgt sechs Euro. Beginn ist um 20 Uhr. Die Filmwerkstatt befindet sich an der Birkenstraße 47 im Stadtteil Flingern.

Für Kunst-Liebhaber

Morgen beginnt im Ballhaus im Nordpark eine Kunstausstellung mit dem Titel "Verborgene Landschaften". Die Arbeiten bestehen aus Malerei, Objekten, Plastiken und Installationen und stammen von Andrea Lorenz, Achim Schmacks und Pe Hagen. Eine offizielle Eröffnung findet zudem am Sonntag um 18 Uhr statt. Die Schau ist bis zum 3. April täglich von 14 bis 18 Uhr zu besichtigen. Das Ballhaus steht in Sichtweite neben dem Aquazoo an der Kaiserswerther Straße 365 in Stockum.

"Menschen und Ausgrenzungen" nennt Sascha Wien seine Ausstellung, die er zurzeit in der Galerie Art Room präsentiert. Dass er mit dieser Schau die aktuelle Flüchtlingssituation und die Situation in den Kriegsgebieten reflektiert, habe er bei der Vorbereitung noch nicht geahnt, sagt er. Die Ausstellung ist noch bis zum 8. April, jeden Dienstag von 18 bis 20 Uhr, in der Galerie Am Poth 4 in Gerresheim zu sehen.

Für Literatur-Fans

Mit dem 2003 ins Leben gerufenen Projekt "Asphaltspuren" wird zeitgenössische, deutschsprachige Literatur gefördert und ihr eine Plattform geboten. Am morgigen Freitag gibt es eine Kostprobe dieser Texte: Dann werden Texte unterschiedlicher Inhalte und Genres zwischen 13.30 und 14.30 Uhr in einer Lesung vorgestellt. Dazu gibt es auch ein paar Snacks. Der Eintritt zur Lesung im Café Startklar an der Niederrheinstraße 182 im Stadtteil Lohausen ist frei. Da aber ein Gastronomie-Betrieb der Veranstaltungsort ist, ist der Verzehr von Getränken oder Speisen vor Ort obligatorisch.

(lod/semi)

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Science-Fiction-Abend in der Filmwerkstatt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.