| 00.00 Uhr

Neue CD
Das Herz von Sascha Klaar schlägt für die DEG

Neue CD: Das Herz von Sascha Klaar schlägt für die DEG
Im ISS-Dome stellte Sascha Klaar seine neue CD vor. FOTO: Bernd Schaller
Düsseldorf. An die legendären DEG-Zeiten im Eisstadion an der Brehmstraße kann sich Musiker Sascha Klaar noch gut erinnern. "Mein Vater hat mich immer mit genommen." Dann aber kamen viele Jahre, in denen er keinen Kontakt zum Eishockey hatte.

Bis jetzt, vor einigen Wochen, als er wieder "total geflasht" wurde vom Eishockey-Fieber. Einen Abend im ISS-Dome bei einem der letzten Spiele - und für ihn stand fest: "Die Jungs bekommen ein Lied von mir." Und genau das gibt es ab heute zum Preis von 4,99 Euro auf CD, heißt "Unser Herz schlägt für die DEG" und klingt ziemlich rockig und eignet sich gut zum Mitsingen. Vor allem im Stadion: Denn da will Sascha Klaar heute vor dem nächsten Halbfinal-Spiel gegen Ingolstadt den Song anstimmen und hofft auf einen stimmgewaltigen Chor.

Ganz zufällig feiert Klaar heute seinen 44. Geburtstag. "Ich wünsche mir natürlich, dass die DEG gewinnt." Gestern stand sein rotes Klavier schon mal zur Probe auf dem Eis im ISS-Dome. "Das geht bei einem richtigen Spiel natürlich nicht, da singen wir von den Rängen." Die CD entstand in Zusammenarbeit mit Ralf "Ralle" Rudnik, Ex-Höhner. "Es musste ja alles ziemlich schnell gehen", so Klaar. Denn so lange sei es noch nicht her, dass er die Idee zu dem Lied hatte. Beide entwickelten Text ("Titel, Tränen, Triumphe - das alles macht uns aus. Viele Jahre Geschichte mit voller Kraft voraus") und Melodie, ein bisschen DEG-Atmosphäre vermittelte dem Duo aber auch DEG-Sprecher Frieder Feldmann. So entstand dann der Refrain "Unser Herz schlägt für die DEG, die Macht am Rhein ist unsere DEG, unser Herz schlägt für die DEG, und da sind wir alle mit dabei."

Sascha Klaar ist immer mal wieder in Düsseldorf bei Live-Konzerten am Klavier zu erleben, ist viele Jahren auch anlässlich der Jazz Rally bei Konzerten im "Schiffchen" in der Altstadt zu hören gewesen. "In diesem Jahr leider nicht", bedauert der gebürtige Mönchengladbacher, der sich jetzt einen Traum erfüllt hat: Er wohnt auf einer Yacht im Roermonder Hafen. "Wenn ich da bin, habe ich wirklich frei." Denn Konzerte gibt er reichlich: Er und seine Band reisen durch die ganze Welt, um ihre Fans zu begeistern: Moskau, Riga, Peking - 100 Konzerte in einem Jahr halten die Musiker auf Trab.

(ak)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neue CD: Das Herz von Sascha Klaar schlägt für die DEG


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.