| 00.00 Uhr

Sportlicher Besuch in Düsseldorfer Restaurant
Ein italienischer Abend mit Eishockey-Legenden

Sportlicher Besuch in Düsseldorfer Restaurant: Ein italienischer Abend mit Eishockey-Legenden
Florian Zinga, Otto Schneitberger, Ulrich Weise, Wolfgang Boos und Daniel Kreutzer (v.l.) verstehen sich prächtig. FOTO: Mammalena
Düsseldorf. Ehemalige Spieler der Düsseldorfer EG machten sich im Restaurant "Mammalena" in Flingern einen schönen Abend. Florian Zinga, Otto Schneitberger, Wolfgang Boos und Daniel Kreutzer zählten zu der illustren Combo.

Empfangen wurden sie von Ulrich Weise und seinem Partner Holger Eberlein, der seit gut 50 Jahren ein großer Fan des Eishockey-Clubs und zudem auch von Fortuna Düsseldorf ist. Ihre immer noch recht sportlich gebauten Gäste verwöhnten sie mit typischem Essen aus der italienischen Region Emilia-Romagna.

Pizza-Kreationen und Pasta wurden ihnen serviert und die sogenannte "Piadizze". Dieses Gericht besteht aus einem dünnen und belegten Teig. Die Gastro-Marke "Mammalena", die bereits in italienischen Städten wie Rimini oder Bologna etabliert ist, hat erst im Mai dieses Jahres eine Filiale in Düsseldorf-Flingern eröffnet. Die vier ehemaligen DEG-Spieler jedenfalls pflegten das süße Nichtstun einen ganzen Abend lang, und selbstredend gab es auch die eine oder andere Anekdote aus einem bewegten Sportlerleben zu hören. Ulrich Weise und sein Partner jedenfalls waren ganz hin und weg von den sympathischen Herren: "Es ist schon wirklich ein besonderer Besuch für uns. Ich finde es sehr schön, dass wir ein wenig Zeit miteinander verbringen konnten", so Weise.

(bpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Sportlicher Besuch in Düsseldorfer Restaurant: Ein italienischer Abend mit Eishockey-Legenden


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.