| 00.00 Uhr

Himmelgeist
Baumgeist "Erona" ist jetzt offiziell im Amt

Himmelgeist. Der Freundeskreis Himmelgeister Kastanie feierte zehnjähriges Bestehen und stellte Leni Claßen vor. Von Simona Meier

Mit einem Fest und der offiziellen Amtseinführung von Baumgeist "Erona" feierte der Freundeskreis der Himmelgeister Kastanie sein zehnjähriges Bestehen. Seinen Ursprung hatte der Zusammenschluss der Aktiven in einer Unterschriften- und Rettungsaktion für die Himmelgeister Kastanie im Jahr 2006. Damals sollte der Baum gefällt werden. Das verhinderte die Initiative.

Seit vergangenem Jahr erinnert nur noch ein Kunstobjekt an die ehrwürdige Himmelgeister Kastanie. Ein Pilz ließ den stattlichen Baum absterben. Ganz in der Nähe steht ein Nachwuchsexemplar, das bereits 2007 gepflanzt wurde. Das ehrenamtliche Engagement des Freundeskreises geht damit weiter. "Wir freuen uns auf die nächsten Projekte", sagt Baumgeistsekretär Andreas Vogt.

Bei der Jubiläumsfeier übernahm Baumgeist "Erona" alias Leni Claßen aus Düsseldorf offiziell ihr neues Amt als Baumgeist. Sie wird jetzt die Himmelgeister Kastanie, ihren Freundeskreis und deren Benefizprojekte repräsentieren. Mit dem Baumgeistsekretariat beantwortet sie die Briefe der Kinder an die Himmelgeister Kastanie und ist für die Pflege der in 2007 gepflanzten Himmelgeister Kastanie verantwortlich. Noch hat die junge Himmelgeister Kastanie keine offizielle Postanschrift und Briefzustellung. "Noch", teilt Andreas Vogt mit. "Viele kleine und große Bürger vermissen dieses schöne Element des Projektes. Der Freundeskreis der Himmelgeister Kastanie arbeitet daran."

Zunächst stehen neue Aktionen auf dem Programm. In den Sommerferien und danach sind Märchenerzählungen an der Kastanie mit Birgit Fritz geplant. Sie finden am 17. Juli und am 18. September statt. Es wird einen Kreativwettbewerb für Grund- und weiterführende Schulen geben. "Außerdem wollen wir 2017 eine große Rad-Benefiz-Challenge im Rheinbogen veranstalten", sagt Andreas Vogt. Schon die Jubiläumsfeier untermalte Märchenerzählerin Birgit Fritz, die auch Jurymitglied des Namenswettbewerbs war. Leni Claßen hielt vor allen Gästen eine Dankesrede zu ihrem Antritt.

Namenspatin ist Nadine Dziobaka aus Wersten, die die Jury mit ihrem Vorschlag "Erona" beim Namenswettbewerb überzeugte und den ersten Platz belegte. Sie erhielt dafür einen Gutschein für einen Besuch in Roncallis Apollo Varieté.

Rüdiger Zopp aus Dresden kann sich über Tickets für das Spiel Fortuna Düsseldorf gegen Dynamo Dresden freuen, und Gabriele Sievering bekam zwei Tickets für das Spiel der DEG gegen die Krefeld Pinguine. Sie waren ebenfalls beim Wettbewerb für den neuen Baumgeist prämiert worden.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Himmelgeist: Baumgeist "Erona" ist jetzt offiziell im Amt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.