| 00.00 Uhr

Stadtmitte
Ein Weihnachtsmarkt voller Pop-up-Stores

Stadtmitte. Im Stilwerk präsentieren sich ab heute 81 Kreative und Designer - darunter viele aus Düsseldorf. Von Semiha Ünlü

Fatma Koçintar hat im Stilwerk nur wenige Quadratmeter, um zu zeigen, was ihr Geschäftskonzept eigentlich so besonders macht. Dennoch ist die Düsseldorferin, die seit kurzem ihr Geschäft Jickie am Markplatz betreibt, sehr zufrieden mit ihrem Stand. "Mir gefällt das Ambiente hier. Es kommen viele interessante Designer und Kreative zusammen, es gibt auch Musik und verschiedene Veranstaltungen", sagt die Geschäftsfrau. Das werde viel junges Publikum zum Weihnachtsmarkt voller Pop-up-Stores ins Stilwerk führen, ist sich Koçintar sicher. Damit sei er die ideale Plattform, um zum Beispiel ihre Ketten aus gebrannter Keramik oder Ringe aus handgefertigtem Acryl zu präsentieren, findet sie.

Ab heute präsentieren sich 81 Kreative, Designer und Start-up-Unternehmer, darunter viele aus Düsseldorf, auf 1800 Quadratmetern an der Grünstraße 15 (drittes Obergeschoss). Jeder hat wie auf einem traditionellen Markt nur wenig Platz, um seine Waren und Produkte zu präsentieren. Für Stimmung und Atmosphäre auf dem eher puristisch-skandinavisch eingerichteten Marktplatz im Einkaufscenter sollen eine Bar und Musik - an einigen Tagen von einem DJ - sorgen. In einem Bereich gibt es zudem eine Sitzecke, einen Kicker und eine Tischtennisplatte.

Wichtig ist es dem Veranstalter, ein möglichst breites Spektrum an kreativen und auch überraschenden Ideen zu präsentieren. Ob Deckenlampen aus ausgedienten Fußbällen, Katzenmöbel aus recycelten Textilien, die in kleinen Manufakturen oder Behindertwerkstätten hergestellt wurden, Handtaschen aus Seide oder Lakritz, das zum Beispiel mit isländischen Salzflocken gemischt wurde: Das Konzept, möglichst Waren und Produkte abseits des Mainstreams zu zeigen, geht auf.

Dabei sei die Idee für den "X-Mas Pop-up-Store" erst vor gut drei Monaten entstanden, sagt Benjamin Kuchenbäcker aus der Geschäftsführung der Düsseldorfer Kommunikationsagentur Kollektiv K, die der Veranstalter ist. Für die Gestaltung des Markts hat sich die Agentur Unterstützung von Fashion Yard geholt, Medienpartner ist unter anderem das RP-Szene- und Ausgehportal Tonight.de.

Öffnungszeiten ab heute und bis Donnerstag, 22. Dezember, montags bis samstags in der Zeit von 10 bis 19 Uhr; Sonderöffnungszeiten zu den Special-Events

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stadtmitte: Ein Weihnachtsmarkt voller Pop-up-Stores


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.