| 00.00 Uhr

Emmerich
Fahrt zum Mittelrheintal und nach Frankfurt

Emmerich. Das Haus der Familie und die evangelische Familienbildungsstätte bieten eine zweitägige Bildungsfahrt an. Sie führt zunächst ist das Obere Mittelrheintal zwischen Bingen und Koblenz, das von der UNESCO in die Liste der Weltkulturerbe-Stätten aufgenommen wurde und mit zahlreichen Burgen zum Inbegriff der deutschen Romantik geworden ist. Nach einer Schifffahrt bis Rüdesheim wird das mittelalterliche Kloster Eberbach besucht, in dessen Mauern auch Teile des Films "Der Name der Rose" gedreht wurden. Am folgenden Tag ist Frankfurt das Ziel. Vorgesehen ist ein Besuch des Städel-Museums mit bedeutenden mittelalterlichen und zeitgenössischen Kunstwerken. Danach geht es über den Main in die Innenstadt mit dem Römer, dem Kaiserdom und der Paulskirche.

Die Kosten von 177 Euro beinhalten Busfahrt, Schifffahrt, Eintritte und Übernachtung/Frühstück/Abendessen im Einzelzimmer/Du/WC oder auf Wunsch im Doppelzimmer. Anmeldung bis 26. Februar: Ev. FaBi , Hansastr. 5, Tel. 02822-5471 oder HDF, Neuer Steinweg 25, Tel. 02822 704570.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Emmerich: Fahrt zum Mittelrheintal und nach Frankfurt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.