| 00.00 Uhr

Grevenbroich
"Pocomania" vertritt NRW bei Erfurt-Festival

Grevenbroich. Die Grevenbroicher Theatergruppe "Pocomania" wird Nordrhein-Westfalen beim Festival "Schultheater der Länder" in Erfurt vertreten. "Unserer Theatergruppe ist mal wieder was Tolles gelungen", sagt Dagmar Mitze, Leiterin der Käthe-Kollwitz-Gesamtschule, erfreut.

Am 22. September wird "Pocomania" das aktuelle Stück "Fa(u)st" in Thüringen aufführen. "Jedes Bundesland ist mit einer Gruppe vertreten. Das "Schultheater der Länder"-Festival wird unter anderem von den 16 Schulministerien getragen. ",Pocomania' wurde zunächst von einer nordrhein-westfälischen und dann von einer bundesweiten Jury ausgewählt", so Spielleiter Axel Mertens. Der Auftritt ist nicht der erste überregionale Erfolg des Schüler-Ensembles. Zwei Mal war "Pocomania" beim Theatertreffen der Jugend in Berlin dabei, und bei der Korbacher Theaterwoche, einem renommierten Event für Amateurgruppen, sind die Grevenbroicher fast Stammgäste. Was ist das Geheimnis des Erfolgs? Zum einen eine motivierte Gruppe mit 15 Schauspielern zwischen 16 und 22 Jahren. Und: "Wir machen kein Schultheater, kein Aufsage-Theater", sagt Axel Mertens. "Wir arbeiten mit unserem Ansatz des erfahrungsbezogenen Theaters. Die Jugendlichen setzen dabei ihr kognitives Wissen, ihre Erfahrungen ein."

Im Stück "Lochland" (2013) war der Braunkohle-Tagebau ein Thema. "Pocomania" setzt stets auf Eigenproduktionen oder umfangreiche Bearbeitungen, scheut vor schwerem Stoff nicht zurück. "In Fa(u)st wird, wie der zweite Spielleiter Klaus Stimpel erläutert, nicht Goethes Tragödie aufgeführt, sondern es geht um die Probleme "bei der heutigen Lektüre". Ein Nachfahre des Gelehrten Faust versucht sich dem Werk zu nähern - und scheitert. "Zudem geht es um die Frage, mit welchen Verlockungen Mephisto heute den Gelehrten versuchen würde - ein aktuelles Thema", sagt Axel Mertens.

Wer "Fa(u)st)" sehen möchte: Das Stück wird am 28. Juni, 19 Uhr, in der Schule aufgeführt.

(cso-)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Grevenbroich: "Pocomania" vertritt NRW bei Erfurt-Festival


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.