| 00.00 Uhr

Hilden
Action und Spaß in den Ferien

Hilden. Jugendtreff Weidenweg kooperiert mit der Busch- und Lindgren-Schule.

Das Ferien-Programm des Jugendtreffs am Weidenweg ist raus. Erstmals sind neben der Wilhelm-Busch-Schule auch die Astrid-Lindgren-Schule und der Treff 41 als Kooperationspartner mit im Boot.

Das Ferienangebot startet am Montag, 15. August, mit einem Ausflug ins "Irrland" bei Kevelaer. Kinder und Jugendliche von sechs bis 14 Jahren haben von 9 bis 19 Uhr Zeit, Europas größte "Bauernhof-Erlebnisoase" zu entdecken. Über 40 Attraktionen lassen Kinderherzen höher schlagen: von der Bobbycar-Rennbahn über Wasserrutschen bis hin zur Streicheltierwiese. Schwimm- und Wechselsachen nicht vergessen! (Gebühr: sechs Euro). Die "größte Wasserschlacht aller Zeiten" ist für Dienstag, 16. August, von 10 bis 15 Uhr auf dem Schulhof an der Verlach geplant. Eingeladen sind Kinder und Jugendliche zwischen sechs und 16 Jahren. Die richtige Ausrüstung für das nasse Vergnügen: Wasserpistolen, Wasserbomben, Wechselsachen, ein Handtuch, Badekleidung, Sonnencreme und gute Laune (3 Euro).

Auch am folgenden Tag geht es von 10 bis 14 Uhr sportlich zu: Groß und Klein von sechs bis 18 Jahren toben sich an der Kletterwand in der Turnhalle am Weidenweg oder auf abenteuerlichen Erlebnisstationen aus. Mitzubringen sind Sportzeug und eine Trinkflasche (3 Euro). Ausflugsziel am Donnerstag, 18. August, ist Heidelberg. Höhepunkte der Fahrt sind die Stadtbesichtigung, die Alte Brücke und das Heidelberger Schloss. Die Kinder und Jugendlichen zwischen sechs und 16 Jahren starten um 8 Uhr in Hilden und kehren um 21 Uhr zurück. Nicht vergessen: Proviant und Taschengeld (22 Euro). Am Freitag, 19. August, ist "Gelato Day". Von 10 bis 14 Uhr stellen die jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmer Eis her. Mit der Eismaschine zaubern sie Sorbet, Sahne- und Milcheis. Anschließend verzieren sie die Eiskreationen und backen die obligatorischen Waffeln(3 Euro). Am 22. August (Montag) geht es für alle zwischen sechs und 18 Jahren nach Efteling, den größten Freizeitpark der Niederlande. Der Park inmitten herrlicher Natur lockt mit rasanten Achterbahnen, spektakulären Attraktionen und spannende Parkshows. Unbedingt an Taschengeld und Proviant denken (35 Euro).

Die Kanutour auf der Wupper am Dienstag, 23. August, ist bereits ausgebucht. Wenn sich mindestens 20 weitere Kinder anmelden, findet eine zweite Tour am selben Tag statt. Fragen und Anmeldung über das Telefon des Jugendtreffs 02103 7151581 oder während der Öffnungszeiten persönlich: dienstags und donnerstags von 17 bis 20 Uhr. Bei Problemen mit der Zahlung gibt es individuelle Lösungen.

(cis)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hilden: Action und Spaß in den Ferien


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.