| 00.00 Uhr

Fußballfans
Abgeordnete gründen FC Köln-Fanclub

Hückeswagen. BERLIN/OBERBERG (rue) "Koalition Rut-Wiess" - so heißt der neue 1. FC Köln-Fanclub im Deutschen Bundestag, der am vergangenen Dienstag von 20 Abgeordneten gegründet wurde. Über Parteigrenzen hinweg wird der FC daher nun auch aus dem "hohen Haus" bei seinen Spielen angefeuert.

Zu den Gründungsmitgliedern zählt auch der oberbergische Bundestagsabgeordnete Klaus-Peter Flosbach (CDU). "Als Elfjähriger habe ich 1963 alleine das erste Heimspiel des FC im Müngersdorfer Stadion besucht. Die Karte hatte ich bei einem Gewinnspiel gewonnen. Seitdem bin ich treuer Anhänger des FC", sagte Flosbach am Rande der Gründungsveranstaltung.

Zur Feier des Tages unterstützten einige Abgeordnete ihren FC dann auch direkt beim Auswärtsspiel gegen Hertha BSC Berlin. Doch der Einsatz von Heribert Hirte, Michael Brand, Gisela Manderla, Klaus-Peter Flosbachund Karsten Möring im Berliner Olympiastadion brachte nichts - der 1. FC Köln verlor das Spiel mit 0:2.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Fußballfans: Abgeordnete gründen FC Köln-Fanclub


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.