| 13.35 Uhr

Gymnasium Jüchen
6a gewinnt Bundes-Schülerwettbewerb der Bundesanstalt für politische Bildung

Gymnasium Jüchen: 6a gewinnt Bundes-Schülerwettbewerb der Bundesanstalt für politische Bildung
Die 6a hatte sich mit einer selbstgedrehten Nachrichtensendung bei dem Wettbewerb beworben. FOTO: Screenshot
Jüchen . Die Überraschung war gelungen, als am gestern morgen gleich zwei Fernseh-Teams die Klasse 6a des Gymnasiums Jüchen besuchten und zum ersten Preis des Bundes-Schülerwettbewerbs der Bundesanstalt für politische Bildung gratulierten.

Bis zuletzt dicht gehalten hatten Klassenlehrer Janosch Schierke und Schulleiterin Petra Schlotte. Dass die 6a unter 2100 Teilnehmern den ersten Platz gemacht hat, war schon Überraschung genug für die Kinder, dazu noch der Besuch von ZDF, WDR und unserer Redaktion überwältigte sie.

Der Preis besteht aus einer einwöchigen Klassenfahrt nach Mainz, wobei es natürlich auch zum ZDF geht. Die Wettbewerbsarbeit ist eine Nachrichtensendung, die sie im Format der Sendung "Logo" in Jüchen gedreht haben. Für die Logo-Sendung des ZDF sowie für die Aktuelle Stunde des WDR waren dementsprechend gestern auch die Drehteams im Gymnasium Jüchen. Heute Abend wollen ZDF (Logo) und WDR (Aktuelle Stunde) voraussichtlich berichten.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gymnasium Jüchen: 6a gewinnt Bundes-Schülerwettbewerb der Bundesanstalt für politische Bildung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.