| 00.00 Uhr

Kevelaer
VHS: Wie feiern unsere Nachbarn Weihnachten?

Kevelaer. "Wie feiern unsere Nachbarn Weihnachten? Welche Sitten und Gebräuche prägen die Festtage bei unseren europäischen Freunden?" Der Blick über die Grenze ist wichtig und interessant. Die Volkshochschule Goch-Kevelaer-Uedem-Weeze und das Kevelaer Marketing lenken am Sonntag, 10. Dezember, 19.30 Uhr, im Forum der Öffentlichen Begegnungsstätte in Kevelaer den Blick über die "Grenze" nach Frankreich. Keine Region in Frankreich feiert romantischer, üppiger und verrückter: Jeden Winter wird die Provence zum Weihnachtsland voller Geschichten und Traditionen. Auf den unzähligen Weihnachtsmärkten zwischen Avignon und Marseille begegnet man ständig "kleinen Heiligen" - den Santons.

Die Krippenfiguren aus Ton sind mit der provenzalischen Weihnacht untrennbar verbunden. Jede Familie, die auf ihren Ruf achtet, hat ihre eigene Krippe. An diesem Abend in Kevelaer werden gemeinsam Lieder gesungen, und es gibt Gedichte über Noël de Provence zu hören. Zu einem Höhepunkt wird die "Pastorale", ein Theaterstück, in dem behauptet wird, dass Jesus in der Provence geboren ist. Eintrittskarten gibt es in den VHS-Anmeldestellen und somit auch im Bürgerbüro im Rathaus.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kevelaer: VHS: Wie feiern unsere Nachbarn Weihnachten?


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.