| 00.00 Uhr

Lokalsport
Deutschlands beste Nachwuchsreiter

Lokalsport: Deutschlands beste Nachwuchsreiter
Holger Hetzel machte es vor. Die Nachwuchsreiter kommen ordentlich ins Schwitzen. FOTO: Derks
Kleve. Holger Hetzel, Vizemeister der deutschen Springreiter, lädt heute zum Tag des Springsports und zum Tag der offenen Tür auf die Reitanlage an die Buschstraße 21 nach Pfalzdorf ein. Von Stephan Derks

Bevor am heutigen Mittwoch unter anderen die besten Nachwuchsreiter Deutschlands an der Pfalzdorfer Buchsstraße an den Start gehen, hatte sie der Deutscher Vize-Meister der Springreiter Holger Hetzel in einem Lehrgang, der in dieses Turnier mündet, mit einem Fitnessprogramm im Salvea Allround-Sports in Kleve überrascht. Da hieß es für Milja Esser (Bundeskader), Hanna Schumacher, (Bundeskader, Silber RM 2017), Cheyenne Hopkins (Bronze RM 2017), Anna-Lena Schaaf (Gold RM 2017) und Jonas Sander bei den Ponyreitern, ebenso wie für Liam Broich (Gold RM 2017), Kilian Kraft, Mara Anna Terhoven-Urselmans und Daniel Hagmanns, die allesamt für die Deutsche Jugendmeisterschaft (DJM) in Aachen (8. bis 10. September) nominiert sind, ordentlich schwitzen. Auch Hetzel`s Tochter Laura (Bundeskader, Gold RM 2017/Team Bronze EM 2017), Franziska Müller (Silber RM 2017), Alejandro Sanchez Mehlkopf (Bronze RM 2017), Alicia von Daniels (2. Großer Preis in Bernkastel-Kues) und Julia Sonnen, sowie bei den Jungen Reitern Hendrik Tillmann (Gold RM 2017), Kai Terhoeven-Urselmans (Silber RM 2017), Theresa Dietz ( Silber RM 2017), Tom Sanders (Silber RM 2017), Patrick Sandner bzw. Philip Houston, der zahlreiche Platzierungen bei LGCT in Chantily, London, Paris, Monte Carlo, Cannes, Madrid, Shanghei/Sieger der YH-Tour bei LGCT in Chantily vorweisen kann und die gleichfalls allesamt für die DJM nominiert wurden, kamen an das Fitnessprogramm des Nationenpreisreiters, dass er gleichfalls zweimal wöchentlich durchführt, nicht vorbei.

Und so hieß es zunächst Aufwärmen beim Zirkel-Training. Was folgte war ein gezieltes Training, um Muskelgruppen und motorische Fähigkeiten so zu entwickeln, dass sie die perfekte Basis für den Erfolg mit und auf dem Pferd bildeten. Welche Möglichkeiten zur Verbesserung der Leistungsfähigkeit des Reiters noch vorhanden waren, das lotete Roman Reichel, Trainer im Salvea Allround Sports, aus, wobei er auch Nationenpreisreiter Holger Hetzel nicht verschonte. "Mit diesem Training wollte ich die Reiter dafür sensibilisieren, dass nicht nur ihre Pferde fit sein müssen. Auch als Reiter muss ich während einer Prüfung 70 bis 80 Sekunden im Springparcours körperlich total fit sein, um ein ordentliches Ergebnis zu erzielen. Wenn die Ausdauer nachlässt, lässt auch die Konzentration nach", erklärte Hetzel. Schließlich solle der Reiter die natürliche Motorik des Pferdes unterstützen, wobei er gleichzeitig seine eigenen Bewegungen und die Bewegungen des Pferdes zu berücksichtigen habe. Da waren die Jugendlichen am Ende des Trainings doch überrascht, wie sehr man seine motorischen Fähigkeiten doch weiterentwickeln kann. Nunmehr werden heute in Zusammenarbeit mit dem Pferdesportverband Rheinland und der Reitsportgemeinschaft Niederrhein umfassende Prüfungen auf dem großzügigen Rasenplatz der Pfalzdorfer Reitanlage angeboten, zu dem der international versierte Parcourschef Peter Schumacher für den Aufbau der Hindernisse verantwortlich zeichnet

Holger Hetzel in Aktion. Der Pfalzdorfer, Vizemeister der deutschen Springreiter, lädt heute an der Buschstraße ein. FOTO: Stephan Derks

"Die Zuschauer können die besten deutschen jungen Springreiter live und hautnah erleben", macht Holger Hetzel Geschmack auf die Veranstaltung bei freiem Eintritt, zu der er auch zu einem "Tag der offenen Tür" Jung und Alt herzlich einlädt. "Denn heute haben die Zuschauer nicht nur die Möglichkeit spannenden Pferdesport zu erleben, sondern darüber hinaus das gesamte Reitsportzentrum zu besichtigen", so der Nationenpreisreiter abschließend. Allein schon vor dem Hintergrund, Deutschlands beste Nachwuchsreiter im Springsport zu erleben, sollten sich die Pferdefreunde diese Veranstaltung nicht entgehen lassen.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Deutschlands beste Nachwuchsreiter


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.