| 00.00 Uhr

Korschenbroich
Übernachten im Schatten der Liedberger Schloss-Kapelle

Korschenbroich: Übernachten im Schatten der Liedberger Schloss-Kapelle
Im Kunsthaus: Gabriela Drees-Holz in ihrem Gästezimmer. FOTO: L Berns
Korschenbroich. Nicht jeder mag auf Reisen in einem Hotel wohnen. Das kann finanzielle Gründe haben, aber auch dem Wunsch geschuldet sein, über eine private Unterkunft den Menschen vor Ort tatsächlich näher zu kommen. Gabriela Drees-Holz hat diese Neugierde auf Menschen und deren Beweggründe zu reisen. Und sie hat in ihrem Haus neben der Schlosskapelle in Liedberg Platz - zumindest über mehrere Monate im Jahr. In der übrigen Zeit nutzt sie einen Teil des Refugiums als Kunsthaus.

Sie ließ sich von einer der beiden Töchter überzeugen, ein möbliertes Zimmer mit separatem Eingang und Badezimmer über das Internet anzubieten. Abhängig von Wochentag und Jahreszeit kostet das Zimmer mit Doppelbett und Blick in den Garten 40 bis 60 Euro. Seit August des vergangenen Jahres zählt die Künstlerin zu den Nutzern von "Airbnb". Die Idee wurde mit Sitz in San Francisco geboren und ist eine Plattform, auf der weltweit in mehr als 190 Ländern Unterkünfte inseriert, entdeckt und gebucht werden können. Gebucht wird online, vom Handy oder Tablet aus.

Anbieter und Nutzer stellen sich mit persönlichen Profilen vor und können sich auch gegenseitig im Internet bewerten. "Mir gefällt die Idee, aber es sollte nicht überhandnehmen und auch nicht mein Hauptberuf werden," stellt Gabriela Drees-Holz klar.

Das Gros ihrer Gäste kommt aus den Niederlanden, einige reisen aus Ostdeutschland an. Ein junger Mann fand in Liedberg die "Location" für eine Hochzeit im besonderen Ambiente und wird im kommenden Jahr in der benachbarten Schloss-Kapelle heiraten. Die längste Anreise hatte ein junges Paar aus Japan, das hier Silvester verlebte und nach einem Abstecher in Düsseldorf in die Heimat zurückkehrte. "Geschätzt wird der alte Charme", sagt Gabriela Drees-Holz über den Ort und ihr Haus, das 1789 gebaut wurde. Der zum Mini-Apartment umfunktionierte Raum wurde einst als Stall genutzt, war im Krieg Soldatenunterkunft und später Wohnung des Küsters.

(anw)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Korschenbroich: Übernachten im Schatten der Liedberger Schloss-Kapelle


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.