| 00.00 Uhr

Krefeld
105 Tiermediziner im Krefelder Zoo

Krefeld. Auf Einladung des Zoos nahmen jetzt 105 Tiermediziner aus Deutschland, den Niederlanden, der Schweiz, Österreich und Tschechien an der 36. Arbeitstagung der Zootierärzte im deutschsprachigen Raum teil. Anlässlich der Tagung wurde offiziell der Verband der Zootierärzte (VZT) gegründet. Zum fünfköpfigen Vorstand gehören Dr. Sven Hammer (Naturschutz-Tierpark Görlitz), Dr. Pia Krawinkel (Zoom Erlebniswelten), Dr. Uta Westerhüs (Opel-Zoo Kronberg), Dr.

Christine Lendl und Dr. Sandra Silinski-Mehr. Themenschwerpunkte des fachlichen Austausches waren Erkrankungen von Katzenartigen, Erkrankungen durch Umweltfaktoren und Infektionskrankheiten. Die Vorträge beschäftigten sich mit Beutelzysten bei Kängurus, Tumorchirurgie beim Igelfisch, Erkenntnisse zum neuen Bornavirus bei Hörnchen, Fazialislähmung bei einem Flachlandgorilla und der klinische Diagnostik bei großen Ameisenbären.

Die Tagung gilt als anerkannte tierärztliche Fortbildungsveranstaltung. Die Teilnehmer kamen größtenteils aus Zoos, aber auch von wissenschaftlichen Institutionen wie dem Friedrich-Loeffler-Institut, dem Leibniz-Institut für Zoo- und Wildtierforschung und dem Hessischen Landeslabor. Neben dem wissenschaftlichen Programm nutzten die Veterinäre das Abendprogramm zum Austausch.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: 105 Tiermediziner im Krefelder Zoo


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.