| 00.00 Uhr

Krefeld
KG Op de Höh: Zauberhaftes und Politisches

Krefeld: KG Op de Höh: Zauberhaftes und Politisches
Bunt kostümiert verfolgten die Gäste das närrische Programm. FOTO: TL
Krefeld. "Et Zweijestirn", das Tanzkorps Blau Weiß Uckerath, "Kuhl un de Gäng" sowie das Uerdinger Prinzenpaar mit eigenem Song - sie alle und noch weitere Künstler schauten am Samstagabend gerne bei der Kostümsitzung der KG Op de Höh vorbei, die in der Uerdinger Halle an der Krefelder Straße veranstaltet wurde. Von Sonja Stemes

Das Vorprogramm gestaltete die Jugendabteilung der traditionsreichen Uerdinger Karnevalsgesellschaft. Sie besteht aus rund 70 Kindern und Teenagern im Alter von vier bis 17 Jahren. Die entsprechenden Garden - Bambini-, Mini- und Mittelgarde - zeigten jeweils ihre tollen Tänze. Und natürlich war die Kinderprinzessin Leonie I. auch mit dabei. Moderiert wurde das schwungvolle Vorprogramm sehr souverän von dem erst 16-jährigen Vereinsmitglied Philip.

Zum Auftakt der Kostümsitzung marschierte die Prinzengarde Rot Weiß Hürth in die voll besetzte Halle. Neben einem fulminanten Mariechen-Tanz gaben sie das Lied "Scheiß egal, ob du Huhn bist oder Hahn" zum Besten. Als "Harry Potter des Rheinlands" kündigte Sitzungs-Präsident Andrè Laschet den Zauberer und Comedian Schmitz-Backes alias Michael Backes aus Nettetal an. Der forderte das Publikum auf, bei jedem gelungenen Zaubertrick "Unglaublich!" zu rufen.

Einem Mann in Bühnennähe rief er zu: "Wenn Sie sich zu mir umdrehen, haben Sie zum Ton auch noch ein Bild!" Für Staunen sorgte beispielsweise der Seiltrick - aus einem kaputten Seil wurde wieder ein ganzes - und der "Handverdreh"-Trick. Das sah schmerzhaft aus, war es aber nicht. Schmitz-Backes erzählte außerdem, dass er für einen "Frauen-Zersäg-Trick" mal per Annonce freiwillige Damen gesucht habe. Komischerweise seien darauf aber hauptsächlich Männer angesprungen. Die hätten ihm geschrieben: "Nimm meine Frau!"

Das bekannte Duo "Et Zweijestirn" gefiel mit musikalischen Parodien. Unter anderem bekamen hier Promis und Politiker wie Sepp Blattner, Angela Merkel und Horst Seehofer ihr Fett weg. Letzterer wäre so gern "König von Deutschland", hat aber keine Chancen. Außerdem erfuhren die Uerdinger Narren, dass der Horst sogar ein amerikanisches Pendant hat: Donald Trump. Dieser bissige Witz kam gut an.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: KG Op de Höh: Zauberhaftes und Politisches


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.