| 00.00 Uhr

Lokalsport
Eiskunstläufer erstmals unter den besten Fünf

Krefeld. Die Krefelder Eiskunstlauf-Synchronformation "Silk City Stars" erzielte bei der internationalen Kempen Synchro Trophy in Turnhout, Belgien, mit Platz vier ihre bisher beste internationale Platzierung und feierte damit einen erfolgreichen Saisonabschluss. Das Team ging in der Konkurrenz "Mixed Age" an den Start und musste der Widrigkeit der ungünstigen Startnummer eins trotzen. Dies gelang mit einem fehlerfreien Auftritt sehr gut. Danach mussten die Läuferinnen und Läufer bei den Auftritten der Konkurrenz aus Belgien, Großbritannien, Frankreich und den Niederlanden lange zittern, ob die gezeigten Leistungen für eine der vorderen Platzierungen ausreichen würde.

Am Ende schoben sich noch drei andere Formationen vor die Krefelder, die aber dennoch mit dem vierten Rang ihr bestes internationales Ergebnis und ihre erste Top-Fünf-Platzierung einfuhren. Die Krefelder Formation setzt sich aus 15 erfahrenen Einzelläuferinnen und Läufern aus den Vereinen Eissport-Verein Krefeld und Schlittschuh-Club Krefeld im Alter von 13 bis 18 Jahren zusammen.

(svs)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Eiskunstläufer erstmals unter den besten Fünf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.