| 00.00 Uhr

Einzelkritik
Tah patzt, Alario bleibt unauffällig

Langenfeld. Bernd Leno War kaum gefordert. Bei beiden Gegentreffern war er chancenlos. Note: 3 Panagiotis Retsos Rutschte für Wendell in die Startformation. Sein Ballverlust kurz vor dem 0:1 war folgenschwer. Note: 4- Jonathan Tah Als er einen vermeintlich harmlosen Befreiungsschlag von Pekarik unterschätzte, lud er Kalou zum 0:2 ein. Note: 5 Sven Bender Er ist einer von nur drei Profis, der jedes der vier Pflichtspiele in den vergangenen 13 Tagen komplett mitmachte.

Müde wirkte er aber nicht. Note: 3 Benjamin Henrichs Kam für Kapitän Lars Bender in die erste Elf, der an einem Faserriss laboriert. Verlor beim 0:1 den Berliner Torschützen Lazaro aus den Augen. Note: 4- Dominik Kohr Holte sich früh eine unnötige Gelbe Karte ab und musste sich danach in den Zweikämpfen zurückhalten. Note: 4+ Julian Baumgartlinger In der Verteidigung ohne grobe Schnitzer, im Spiel nach vorne dafür weitgehend ineffektiv.

Note: 4+ Julian Brandt Der Doppeltorschütze beim Pokal-Sieg gegen Bremen gehörte zu den besseren Leverkusenern im ersten Abschnitt, tauchte danach aber ab. Note: 4+ Karim Bellarabi Schlug annehmbare Flanken in den Strafraum, die keine Abnehmer fanden. Note: 4 Kevin Volland Ist seit vier Wochen torlos und auch gegen Berlin hing der 25-Jährige in der Luft. Traf in der 71.

Minute nur die Latte. Note: 4- Lucas Alario Wurde seinem Ruf als mitarbeitender Stürmer gerecht. Allein es fehlte ihm die Durchschlagskraft in der Offensive. Note: 5 Leon Bailey (ab 57.) Kaum war der Jamaikaner im Spiel, fiel das 0:2. Pech, dass sein Versuch auf der Torlinie abgeblockt wurde (71.). Note: 3 Kai Havertz (ab 67.) Sollte das Angriffsspiel ankurbeln, was ihm ansatzweise gelang.

Immerhin: Es war ein 50. Bundesliga-Spiel. Note: 3 Joel Pohjanpalo (ab 77.) Hatte Sekunden nach seiner Einwechslung eine Kopfballchance. Ohne Note

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Einzelkritik: Tah patzt, Alario bleibt unauffällig


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.