| 00.00 Uhr

Lokalsport
Bayers Fußballerinnen gehen erneut gegen Freiburg unter

Leverkusen. Nicht nur beim 1:6 beunruhigte die Vielzahl an Gegentoren.

Die guten Vorsätze von Bayers Fußballerinnen hielten dem Praxistest nicht einmal im Ansatz stand. Nach dem 0:4 im Pokal vor wenigen Wochen verlor das Team von Trainer Thomas Obliers auch das Ligaspiel beim SC Freiburg - diesmal sogar noch deutlicher. Nach dem bitteren 1:6 (0:3) muss den Leverkusenerinnen wieder bange sein um den Klassenerhalt.

Durch den Kölner Sieg in Jena ist der Tabellenletzte aus der Domstadt nun nur noch drei Punkte entfernt. Identisch ist - auf beängstigend schwachem Niveau - das Torverhältnis der rheinischen Nachbarn. Zehn eigene Treffer sind schon bedenklich - nur Bremen hat genauso wenig auf dem Konto wie Bayer und der FC, kein Team weniger. Richtig traurig (und ebenfalls trauriger Spitzenwert) sind aber die 27 Gegentore. Das gilt insbesondere und hoch aktuell für die Obliers-Elf, deren Keeperin Anna Klink in den zwei vergangenen Spielen gegen München und nun in Freiburg jeweils ein halbes Dutzend Mal hinter sich greifen musste. Und das wohlgemerkt, obwohl die Verteidigung im Sommer um Nationalspielerin Annike Krahn verstärkt wurde.

Wie schon im Pokal, fand Bayer auch im zweiten Duell binnen kurzer Zeit nicht das probate Mittel, gegen das Freiburger Offensivspiel. Die Hausherrinnen dominierten die Partie und sorgten durch Giulia Gwinn (18.), Sandra Starke (30.) und Sarah Puntigam (35.) schon vor der Pause für die Entscheidung. Ein Doppelschlag von Hasret Kayici (73./90.) und ein Treffer von Cinzia Zehnder (81.) machten das Debakel komplett. Nur eine Randnotiz blieb das einzige Leverkusener Tor - von Marisa Ewers per Strafstoß erzielt (79.). Viel Gelegenheit, die Wunden zu lecken und das Geschehene zu verarbeiten, bleibt nicht. Am Sonntag wartet mit dem 1. FFC Frankfurt eine nicht minder knifflige Aufgabe.

Bayer: Klink - Gasper (46. Weber), Kempe, Simon, Leluschko - Krahn, Ewers, R. Knaak - Schwab, Wich, Sundov.

(TK)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Bayers Fußballerinnen gehen erneut gegen Freiburg unter


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.