| 00.00 Uhr

Lokalsport
Giants wollen in Gelsenkirchen ihre Form bestätigen

Leverkusen. Die Bayer Giants kommen immer besser in Form. Nach dem überzeugenden Auftritt beim Thalwitzer-Pokal in Leichlingen wenden sich die "Riesen vom Rhein" für den Rest der Vorbereitung auf die am 24. September beginnende Saison nun größeren Kalibern zu. Den Auftakt machte am Donnerstag das Duell mit dem Liga-Konkurrenten Kangaroos Iserlohn aus der Nordstaffel der Pro B, das die Giants 78:76 (41:34) für sich entschieden - wobei das Ergebnis knapper ausfiel als der tatsächliche Spielverlauf.

Nach dem dritten Viertel lag das neuformierte Team von Headcoach Achim Kuczmann deutlich vorne (64:49). Viele personelle Umstellungen brachten die Riesen dann etwas aus dem Rhythmus, aber der Trainer nahm das gelassen: "Wichtig ist erstmal, dass wir gewonnen haben. Ohne die Wechsel am Schluss wäre es sicher etwas eindeutiger gewesen, aber dazu ist die Vorbereitung eigentlich auch nicht da."

Trotz der etwas fahrig gespielten letzten zehn Minuten, in denen Iserlohns Terrell Harris erkennbar zu viel Freiraum genoss, war Kuczmann zufrieden mit dem Auftritt seines Teams: "Defensiv war das schon sehr ordentlich. Auch beim Rebound waren wir dominant. Das Spiel war insgesamt ein großer Schritt nach vorne."

Schon heute sollen die nächsten Schritte folgen. Beim "SFCV-Cup" in Gelsenkirchen bestreitet der Absteiger aus der Pro A zwei komplette Spiele an einem Tag. Im Halbfinale geht es um 13.15 Uhr gegen die Baskets Koblenz (1. Regionalliga). Im Falle des Weiterkommens wartet dann um 17.45 Uhr im Finale entweder Gastgeber Schalke (Pro B Nord) oder der 1. FC Kaiserlautern (1. Regionalliga). Alle drei seien gute, ambitionierte Gegner und damit genau das Richtige zu diesem Zeitpunkt der Vorbereitung, sagt der Giants-Coach: "Es wäre schon von Vorteil, wenn wir das erste Spiel gewinnen. Der Verlierer müsste sonst unmittelbar danach noch einmal spielen. Da ist dann nicht viel mit Regeneration - und bei solchen Voraussetzungen wären nicht viele neue Erkenntnisse zu erwarten." Die Saisoneröffnung der Giants ist am 18. September (16 Uhr, Smidt-Arena) gegen die RheinStars Köln (Pro A). Das erste Saisonspiel folgt am Samstag, 24. September, gegen die Licher Basketbären.

Giants Carter (19), Schönborn (10), Nazione (4), Twiehoff (7), Dahlem (2), Blessig (9), Smith (6), Kuczmann (15), Linssen (4), Legankovas (2), Merkens.

(sl)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Giants wollen in Gelsenkirchen ihre Form bestätigen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.