| 00.00 Uhr

Wunschbaumaktion Von Aok Und Caritas
Kinder aus 115 bedürftigen Familien hoffen auf Geschenke

Leverkusen. Neun kleine Wichtel der Caritas-Kindertagesstätte an der Maximilian-Kolbe-Straße musizierten gestern zur Eröffnung der ersten Weihnachtswunschbaum-Aktion von AOK und Caritas in Leverkusen. Alle 96 Kinder der Kita hatten für den Weihnachtsbaum, der in der AOK-Filiale in Manfort steht, die Dekoration gebastelt. Die neun kleinen Musikanten hatten mit Musikpädagogin Ara Go eigens für den Anlass geübt. Die beiden Caritas-Kitas an der Maximilian-Kolbe-Straße und Am Steinberg haben laut Caritas-Geschäftsführer Wolfgang Klein Mittel aus dem Landesprojekt "Kita plus" erhalten, wofür sie die Musikpädagogin beschäftigen können. Oberbürgermeister Uwe Richrath eröffnete gestern als Schirmherr die Wunschaktion. Die funktioniert so: Die Caritas hat die Kinder aus 115 bedürftigen Familien in Leverkusen nach ihren Weihnachtswünschen gefragt. Diese sind auf Wunschzetteln notiert, die AOK-Geschäftsstellenleiter Ingo Leyhausen, der stellvertretende AOK-Regionalleiter Ralf Laflör und Caritas-Chef Wolfgang Klein gestern mit den Kindern an den Baum hängten.

Gewünscht werden vorwiegend Spielmaterialien und Bücher, worunter auch Deutschbücher für Flüchtlingsunterkünfte sind. Der Wert der Geschenke beträgt maximal 25 Euro. Diese Wünsche können und sollen nun die Leverkusener Bürger erfüllen, die sich die entsprechenden Wunschkarten in der AOK-Geschäftsstelle in Manfort abholen können. Namen stehen aus Datenschutzgründen allerdings nicht auf den Wunschkarten. Der Caritas sind die ausgewählten Empfänger natürlich bekannt. Bis zum 14. Dezember sollten die entsprechenden Päckchen gefüllt und gepackt bei der AOK Manfort, Konrad-Adenauer-Platz 4, abgegeben werden. Die Caritas sorgt dann dafür, dass die Geschenke an Heiligabend bei den Bedürftigen ankommen.

(gt)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wunschbaumaktion Von Aok Und Caritas: Kinder aus 115 bedürftigen Familien hoffen auf Geschenke


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.