| 00.00 Uhr

Meerbusch
Lange Nacht der Industrie auch im Kreis Neuss

Meerbusch. Ein Blick hinter die Kulissen der Industrieunternehmen im Rhein-Kreis Neuss wird geboten: Am 29. Oktober findet zum fünften Mal die Lange Nacht der Industrie statt. Ab sofort können sich Interessierte anmelden. Die Initiative "Zukunft durch Industrie" will den Bürgern ermöglichen, industrielle Produktion hautnah zu erleben. "Die Besucher der Vorjahre waren erstaunt über die im Kreis Neuss hergestellten Produkte", sagt Heinz Schmidt, Präsident der Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittlerer Niederrhein.

Am Mittleren Niederrhein beteiligen sich in diesem Jahr 32 Unternehmen. In Neuss machen folgende Unternehmen mit: Aluminium Norf GmbH, C. Thywissen GmbH, Currenta GmbH & Co. OHG, Neuss-Düsseldorfer Häfen GmbH & Co. KG, O. & L. Sels GmbH & Co. KG, RWE Power AG (Kraftwerk Neurath und Tagebau Garzweiler), Teekanne GmbH & Co. KG, Teepack Spezialmaschinen GmbH & Co. KG, Pierburg GmbH, Rheinisch-Bergische Druckerei GmbH, Nestlé Deutschland AG (Thomy Werk Neuss), 3M Deutschland GmbH, Westnetz GmbH und Walter Rau Neusser Öl und Fett AG.

Interessierte (Mindestalter je nach Tour 14 bzw. 16 oder 18 Jahre) können sich online um einen Platz bewerben. Am Abend der Veranstaltung werden von 17 bis 22.30 Uhr jeweils zwei Unternehmen besichtigt. Die Teilnahme ist kostenfrei.

www.langenachtderindustrie.de

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Meerbusch: Lange Nacht der Industrie auch im Kreis Neuss


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.