| 00.00 Uhr

Schüleraustausch
Gastfamilien in Mönchengladbach für Kolumbianer gesucht

Mönchengladbach. Die Schüler der Deutschen Schule Cali in Kolumbien träumen schon immer davon, deutsche Weihnachten zu erleben. Von schneereichen Wintern hörten sie allenfalls aus Erzählungen. Der Verlauf von Jahreszeiten ist ihnen unbekannt.Um ihnen diesen Traum zu erfüllen, sucht das Humboldteum deutsche Familien, die offen sind, einen lateinamerikanischen Jugendlichen (15 bis 17 Jahre) aus dem Land des "ewigen Frühlings" als Austauschschüler aufzunehmen. Spannend hierbei ist, mit und durch das "Kind auf Zeit" den eigenen Alltag neu zu erleben und gleichzeitig ein Fenster zu Shakiras fantastischem Heimatland aufzustoßen.

Wer erinnert sich nicht an ihren Fußball-WM-Hit " Waka Waka"? Die Gastfamilien erfahren aus erster Hand, dass das Bild, das es von Kolumbien gibt, nichts mit der Wirklichkeit dieses sanften Landes zu tun hat. Außerdem ist eine Grundkommunikation dadurch gesichert, dass die kolumbianischen Jugendlichen schon seit mehreren Jahren Deutsch lernen. Das potentielle Gastfamilienmitglied ist schulpflichtig und soll die nächstliegende Schule besuchen. Der Aufenthalt ist angedacht für den Zeitraum vom 12.

September bis zum 21. Februar. Die Kinder der Gastfamilien sind herzlich zu einem Gegenbesuch in Kolumbien eingeladen. Zur "Entdeckung Kolumbiens" sind die Herbstferien im Oktober 2016 vorgesehen. Für Fragen und weitere Infos wenden sich Interessenten an die internationale Servicestelle für Auslandsschulen: Humboldteum - Verein für Bildung und Kulturdialog, Königstraße 20, 70173 Stuttgart, Telefon: 071122 21 400, Fax: 0711 22 21 402, E-Mail: ute.borger@humboldteum.de, www.humboldteum.de. ms/fv

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Schüleraustausch: Gastfamilien in Mönchengladbach für Kolumbianer gesucht


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.