| 00.00 Uhr

Lokalsport
Arslans spätes Tor macht die U 19 froh

Jugendfussball. Die Borussen setzen sich im DFB-Pokal in letzter Minute in Saarbrücken durch. Von Andre Piel

Die U19 der Borussen hat die erste Runde im DFB-Pokal der Junioren erfolgreich überstanden. Beim 1. FC Saarbrücken setzten sich die Gladbacher 2:1 durch. Der Siegtreffer fiel allerdings erst in der Nachspielzeit.

"Es war schön, die Freude und Erleichterung der ganzen Mannschaft zu sehen", sagte Trainer Thomas Flath. "Nach dem Siegtreffer sind wir alle aufgesprungen." Alper Arslan war "Verursacher" des emotionalen Ausbruches auf der Bank. Der köpfte nämlich nach Vorlage von Andre Beaujean das Leder aus kurzer Distanz zum 2:1 ins Tor (91.). "Am Ende wirkte der Sieg sicherlich ein wenig glücklich, aber verdient ist er allemal", sagte Flath. Von Beginn an bestimmten die Borussen das Spielgeschehen, machten aus ihrem Ballbesitz aber zu wenig. Mawerick Dreßen vergab vor dem Seitenwechsel die größte Chance zur Führung. Auch in der zweiten Halbzeit gab der VfL den Ton an. Und endlich wurde ein Angriff auch erfolgreich abgeschlossen. Noah Holtschoppen erhielt in zentraler Position den Ball und traf aus 18 Metern zur längst verdienten Führung (64.).

Auch in der Folgezeit waren die Gladbacher dem zweiten Treffer näher als die Gastgeber dem Ausgleich. Der fiel dann aber doch. Nach einer unglücklichen Aktion von Mehmet Özdemir, dem bei einem Abwehrversuch im Strafraum der Ball an die Hand sprang, verwandelte Saarbrücken den fälligen Elfmeter (81.). Aber davon ließen sich die Borussen nicht beirren. Einmal kurz geschüttelt, schon drängten die Gäste auf die erneute Führung. Zehn Minuten später sorgte Arslan für den Siegtreffer. "Wir blicken ganz gespannt auf die Auslosung des Achtelfinales", sagte Flath. "Ein Heimspiel wäre natürlich schön."

Borussia U 19: Langhoff - Kempkens, Beaujean, Beyer, Cetin - Özdemir, Holtschoppen - Arslan, Abu-Alfa (92. Schoner) - Ndombaxi (66. Cetinkaya), Dreßen (77. Tiawa Tata)

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Arslans spätes Tor macht die U 19 froh


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.