| 00.00 Uhr

Rheurdt
Ausstellung in der Alten Molkerei

Rheurdt. Die Ausstellungen in der Alten Molkerei in Schaephusen haben Tradition. Jeweils im Frühling, Sommer und im Advent präsentieren die in den Räumen an der Vluyner arbeitenden Künstler einen Ausschnitt ihres Schaffens vor einem interessierten Publikum. Im Herbst ergänzt ein Oktoberfest den Ausstellungsreigen.

Am Wochenende nun hatten die Künstler zu ihrer Frühlingsausstellung eingeladen. Wie in den vergangenen Jahren konnten sich die zahlreichen Besucher an einem breitgefächerten Angebot erfreuen. Jenny Schäfer, Renate Krüger-Lauff, Tobias Herrmann und Peter Oelker zeigten mit Malerei, Schmuck, Glasobjekten und verfremdeten Fotografien wieder einen interessanten Querschnitt ihrer aktuellen kreativen Produktion.

Traditionell lädt das Künstlerquartett auch kreative Gäste zu seinen Ausstellungen ein. Diesmal waren es Loni Ziliens aus Köln mit ihrem vielfarbigen Glasschmuck, sowie Maria Dahlhoff aus Krefeld mit ihrer Damenmode aus eigener Herstellung, Karen Scheidt aus Schaephuysen mit einer Vielfalt von Gefilztem und Siggi Lang aus Kamp-Lintfort, die "EinzigARTig" Genähtes präsentierte.

In diesem fantasievollen Rahmen gab es in den frühlingshaft geschmückten Ateliers an der Vluyner Straße 16 bei selbst gebackenem Kuchen und duftendem Kaffee manch interessantes, angeregtes Fachgespräch und schon jetzt bereits Verabredungen zu den nächsten Events an gleicher Stelle, nämlich dem Sommerfest am 24. und 25. Juni, dem Oktoberfest am 17. und 18. September sowie der Ausstellung im Rahmen des Molkereifestes am ersten Novemberwochenende.

Jenny Schäfer bietet in ihrem Atelier in der Alten Molkerei wieder ihre beliebten Workshops an. Die Termine: 13./14. Februar (abstrakt), 9./10. April (Florales), 8./9. Oktober (kontrastreich), 12./13. November (Vielfalt). Unter der Leitung von Tobias Herrmann findet zudem ein Porträt-Kurs statt.

Kontakt: 02845 949883, www.atelier-schaefer.de

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rheurdt: Ausstellung in der Alten Molkerei


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.