| 00.00 Uhr

Rhein-Kreis Neuss
Deutsch-niederländisches Forum

Rhein-Kreis Neuss. Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Mönchengladbach lädt für Mittwoch, 9. November, zum siebten deutsch-niederländischen Wirtschaftsforum. Es findet von 13 bis 19.30 Uhr im Borussia-Park in Mönchengladbach statt. Ziel der Netzwerkveranstaltung ist es, Kontakte zu knüpfen und Kooperationen zu ermöglichen. Im vergangenen Jahr zählte das deutsch-niederländische Wirtschaftsforum rund 800 Teilnehmer.

Laut IHK Mittlerer Niederrhein hat es sich zur "wichtigsten grenzüberschreitenden Netzwerkveranstaltung für Unternehmen in der Region" entwickelt. Organisiert wird es in Zusammenarbeit mit der IHK Aachen und der Niederrheinischen IHK Duisburg - Wesel - Kleve zu Duisburg, der Kamer van Koophandel, der Standort Niederrhein GmbH, der Deutsch-Niederländischen Handelskammer, der NRW.International GmbH und den Vertretungen des Königreichs der Niederlande. "Wir möchten den Teilnehmern Gelegenheit geben, neue Kontakte zu knüpfen oder bestehende zu pflegen sowie Geschäftsmöglichkeiten auszuloten", erklärt Wolfram Lasseur, Referent im IHK-Geschäftsbereich International.

Auf einem Marktplatz mit Ausstellung präsentieren sich rund 60 Unternehmen mit ihren Ideen, Produkten und Dienstleistungen. In Workshops geben Profis Tipps und Ratschläge für das grenzüberschreitende Geschäft. Das organisierte Firmen-Matching soll helfen, Geschäftspartner zu finden.

Für das Wirtschaftsforum ist eine Anmeldung erforderlich. Sie ist unter www.wirtschaftsforum-ihk.de im Internet möglich.

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rhein-Kreis Neuss: Deutsch-niederländisches Forum


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.