| 00.00 Uhr

Lokalsport
DJK steigt in die Verbandsliga auf

Neuss. Volleyball: Rheinkrafts Zweitvertretung ist das stabilste und konstanteste Team.

Den Volleyballerinnen der DJK Rheinkraft II konnte es gar nicht schnell genug gehen: Bereits am drittletzten Spieltag machten die Schützlinge von Trainer Carsten Weißphal den Aufstieg in die Verbandsliga klar. Im "Endspiel" dominierten die als Spitzenreiter angereisten Gäste den Tabellenzweiten SV Neptun Aachen II mit 3:0 (25:20, 25:19, 25:16). Schon das erste Duell hatten die Neusserinnen mit 3:1 für sich entschieden. "Am Ende war es vielleicht auch der Druck auf Aachener Seite, unbedingt gewinnen zu müssen, der uns in die Karten gespielt hat", vermutete Weißphal, dessen Team über die ganze Saison hinweg konstant und stabil aufgetreten war.

"Auch Ausfälle aufgrund von Schwangerschaften und Verletzungen konnten wir mit unserem großen und starken Kader immer wieder kompensieren." Das Meisterteam der DJK: Nicole Elsing, Marion Mohr, Olga Listau, Jessica Glasmacher, Lara Sanders, Jessica Willemsen, Gesa Neckel, Anna Kneip, Elke Sandhoevel, Anita Weidenthal, Anne Sonnenschein, Nicole Mankowsky, Kathrin Bergner-Meuthen, Petra Schill, Tina David, Tine Goetz, Barbara Knaub, Bianca Mausberg, Natscha Scholl, Verena Weißphal, Birgit Wiedenlübbert, Sonja Zimmer.

(sit)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: DJK steigt in die Verbandsliga auf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.