| 00.00 Uhr

Brauchtum
Schützen und Jecke bei Heier-Hochzeit

Dormagen. Bei der Tollitätengarde der Karnevalsgesellschaft "Ahl Dormagener Junge" ist Hans-Arnold Heier ebenso aktiv wie seine Braut Andrea Schott: Während er als Jungfrau Hanni im ersten Dreigestirn 1998/99 mit Prinz Jacky Luckas und Bauer Helmut Röder auftrat, war Andrea Heier, wie sie seit zehn Tagen heißt, gleich mehrmals Prinzenführerin. Und so spielte Bürgermeister Erik Lierenfeld, der die beiden traute, auch mehrfach auf die jecke Zeit an - er ist Geschäftsführer der "Ahl Dormagener Junge".

An der Treppe des Historischen Rathauses standen dann Tollitätengarde und "Ratsschützen", der Zug des Bräutigams, Spalier für das Brautpaar. Im vorigen Oktober hatte Hans-Arnold Heier das Amt des Geschäftsführers des Bürger-Schützen-Vereins Dormagen von seinem Bruder Uwe übernommen.

(cw-)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Brauchtum: Schützen und Jecke bei Heier-Hochzeit


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.