| 00.00 Uhr

Solingen
Bewerberdating zum Start der Ausbildungswoche

Solingen. In die IHK-Hauptstelle Wuppertal kamen rund 300 Lehrstellenbewerber. Firmen bieten über 250 Lehrstellen an. Von Uwe Vetter

Das Schneechaos hätte gestern Morgen fast das Bewerberdating der Industrie- und Handelskammer (IHK) ins Rutschen gebracht, doch am Ende der Veranstaltung zog die Chefin des IHK-Bereiches Aus- und Weiterbildung, Carmen Bartl-Zorn, eine äußerst positive Bilanz: "Die Bewerber waren durchweg top vorbereitet und hatten Bewerbungsunterlagen mit. Die ausstellenden Firmen waren ebenfalls zufrieden und gehen davon aus, ihre angebotenen Ausbildungsplätze besetzen zu können." Über 250 freie Ausbildungsplätze aus der gesamten Bandbreite kaufmännischer und gewerblich-technischer Ausbildungsberufe von Unternehmen aus den Bereichen Industrie, Handel und Dienstleistung wurden bei der neunten Auflage des Bergischen Bewerberdating angeboten. Von den zunächst 70 angekündigten Unternehmen waren laut Bartl-Zorn 60 vor Ort in den Räumen der IHK-Hauptstelle in Wuppertal, von den erwarteten 400 bis 500 junge Lehrstellenbewerbern kamen um die 300. Beides war dem Winterwetter geschuldet. "Man kann es den jungen Leuten nicht verdenken. Es fuhren ja auch keine Busse, und viele Jugendliche kamen einfach nicht durch", sagte Carmen Bartl-Zorn. Neben den gestern angebotenen 250 Ausbildungsplätzen ist darüber hinaus auch die Lehrstellenbörse der IHK noch gut gefüllt. "Etwa 500 Lehrstellen sind hier verzeichnet", sagt die Leiterin des Bereiches Aus- und Weiterbildung.

Die Bergische IHK organisiert die Veranstaltung gemeinsam mit der Agentur für Arbeit Solingen-Wuppertal, den Jobcentern Wuppertal, Solingen und Remscheid sowie der Kreishandwerkerschaft Solingen-Wuppertal. Das Bewerberdating bildete somit auch den Auftakt der "Woche der Ausbildung" der Agentur für Arbeit und verschiedener Jobcenter bis Freitag, 11. März. Im Mittelpunkt aller Aktivitäten steht die Bedeutung einer betrieblichen Ausbildung. "Unser Ziel ist es, Jugendliche und ihre Ausbildungsplätze maßgeschneidert zusammenzubringen", sagte Franz Heuel, Geschäftsführer der Agentur für Arbeit Solingen-Wuppertal.

Von 14 bis 15 Uhr gibt es heute beispielsweise im Berufsinformationszentrum (BiZ) Wuppertal an der Hünefeldtstraße 10a eine offene Sprechstunde zur Ausbildung in der Altenpflege. Die Grosswäscherei Voss stellt am Mittwoch, 9. März, 14 Uhr, ebenfalls im BiZ Wuppertal den Ausbildungsberuf des Textilreinigers vor. Das Studierendenwerk der Bergischen Universität Wuppertal, das die Mensen und Caféterien auf dem Campus bewirtschaftet, informiert am Donnerstag, 10. März, 13 Uhr, im BiZ Wuppertal über die Ausbildung zum Koch. Zum 1. August werden hier neue Azubis gesucht.

Offene Sprechstunden der Berufsberatungen gibt es zudem im BiZ an der Kamper Straße in Ohligs jeden Tag bis einschließlich Freitag, 11. März, täglich von 9 bis 11 Uhr, sowie am Donnerstag, 10. März, von 15 bis 17 Uhr. Fragen zu Ausbildungsveranstaltungen werden auch vom BiZ-Team unter Telefon 23 55 290 beantwortet.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Solingen: Bewerberdating zum Start der Ausbildungswoche


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.