| 00.00 Uhr

Fussball
Syrer bringen der Borussia Glück

Fussball: Syrer bringen der Borussia Glück
FOTO: Ostermann
Veen. Veen '83, der Fanclub des Bundesligisten Borussia Mönchengladbach aus dem Krähendorf, hat 13 Glücksbringer mit ins Stadion genommen.

Jedenfalls erlebten die eingeladenen Flüchtlinge aus Syrien gegen den FC Augsburg den ersten Heimsieg der Saison mit. "Sie haben ein tolles Spiel gesehen. Wir hatten zusammen viel Spaß", berichtete Josef Holland, der Präsident von Veen '83. Die Asylbewerber aus Veen feierten vor allem Mahmoud Dahoud, der im syrischen Amude geboren wurde und das 4:0 erzielte.

Holland stellte den Flüchtlingen in Aussicht, dass sie den Fanclub womöglich nochmals begleiten. "Wenn Dauerkarten-Besitzer mal nicht können, ist das durchaus eine Option."

(put)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Fussball: Syrer bringen der Borussia Glück


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.